Handels-Dialog Baden-Württemberg


Wo viel Potenzial wohnt: Ein Bundesland mit Sogwirkung!

Termin

11.12.2018

Ort

Heilbronn

Der Kunde im Zentrum

Möglichst nah am Kunden sein, den Kunden ins Zentrum stellen. Das hat heute angesichts des Online-Handels höchste Priorität. Es gilt also für den Handel, die Städte und die Immobilienbranche, die stationäre Welt zu stärken und Einkaufserlebnisse zu schaffen. Wie das in den Städten in Baden-Württemberg funktioniert und worauf Sie für die Zukunft setzen müssen, das erfahren Sie am 11. Dezember in Heilbronn.

Agenda

08:30

Check-in und Begrüßungskaffee

10:55

Zeit für Business und Kommunikation

12:40

Gemeinsames Mittagessen

15:05

Zeit für Business und Kommunikation

17:20

Ende des Handels-Dialogs Baden-Württemberg

Agenda

11.12.2018

  • 07:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 08:00 : Begrüßung durch den Veranstalter
  • 08:05 : Grußwort des Oberbürgermeisters
  • 08:25 : Begrüßung durch den Gastgeber
  • 08:35 : Zahlen – Daten – Fakten: Der Einzelhandelsstandort Baden- Württemberg
  • 09:05 : Die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn – wie profitieren Stadt und Einzelhandel?
  • 09:30 : „Neuer Markt“ in Emmendingen: lebenswert und attraktiv
  • 09:55 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 10:25 : Das „Lö“ – innerstädtische Akzente auf dem Postareal
  • 10:50 : Forum VS
  • 11:15 : Umdenken?! Händler werden zu „Städtebauern“ und Vermietern
  • 11:40 : Gemeinsames Mittagessen
  • 12:50 : Stärkung der Innenstadt: Mixed-use in zentralen Lagen
  • 13:15 : Vom Trend zum Megatrend – Sind Mischnutzungen für den Lebensmitteleinzelhandel ein Modell für die Zukunft?
  • 13:40 : Rechtliche Herausforderungen von Nutzungsmischungen
  • 14:05 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 14:35 : IMPULS: Transparenz auf dem Weg zur marktgerechten Miete
  • 15:20 : Ideenwettbewerb Lokaler Online-Marktplatz
  • 15:40 : SAEMANN Sportkultur: Digitaler PoS – das Beste aus beiden Welten
  • 16:00 : Bedarfsdeckung rund um die Uhr mit Würth24 – neues Shopkonzept des Schraubengroßhändlers Würth
  • 16:20 : Ende des Handels-Dialogs Baden-Württemberg

Nachrichten

Die Dezentralität ist die große Stärke Baden-Württembergs

Handels-Dialog in Heilbronn

Der diesjährige Handels-Dialog Baden-Württemberg fand in Heilbronn, der Stadt der Bundesgartenschau 2019, statt.
mehr

„Wohnen auf dem Supermarkt“ – Rechtlicher Rahmen für die Aktivierung von Flächenpotentialen

Handels-Dialog Baden-Württemberg

Nach Untersuchungen der Zentren der 70 größten deutschen Städte durch die TU Darmstadt sind ca. 3.700 Supermarktstandorte für eine „Aufstockung“ geeignet und würden Potential für ca. 1 Mio. Wohnungen bieten.
mehr

Die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn - wie profitieren Stadt und Einzelhandel?

Handels-Dialog Baden-Württemberg

Städtebauliche Projekte sind dadurch gekennzeichnet, dass sie langfristig angelegt sind.
mehr

Stuttgart – Einzelhandel unter dem Brennglas

Handels-Dialog Baden-Württemberg

In Stuttgart kann derzeit der strukturelle Umbruch im Einzelhandel wie unter einem Brennglas beobachtet werden.
mehr

Vom Wohnzimmer daheim ins Wohnzimmer Innenstadt

Handels-Dialog Baden-Württemberg

Ich hatte letzte Woche die Gelegenheit, an einer Baustellenbesichtigung des KÖ-Bogens II in Düsseldorf teilzunehmen. Der Entwickler, die CENTRUM Projektentwicklung GmbH, baut in bester Lage ein neues spektakuläres Gebäudeensemble.
mehr

Location

Volksbank Heilbronn eG

Allee 20
74072 Heilbronn

voba-hn.de

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

1160 €

zzgl. 19% USt.

 

 

 

Teilnahmegebühr U-30

580 €

zzgl 19% USt

Teilnahmegebühr Kommunen

295 €

zzgl. 19% USt

Downloads der Veranstaltung

Programm als pdf
Anfahrt Volksbank Heilbronn
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!
Deutsch
USD