QUO VADIS 2017


27. Jahresauftakt für Immobilienentscheider

Termin

13.02.2017 - 15.02.2017

Ort

Berlin

Vom Status Quo in die Zukunft: Ideen teilen - Partner finden

Vom 13. bis 15. Februar 2017 wird das Hotel Adlon in Berlin wieder zum Magnet für Immobilienentscheider. Heuer Dialog heißt hier zum 27. Mal rund 400 Tops der Branche willkommen. Haben Sie Lust auf Zukunft? Dann finden Sie bei QUO VADIS Innovationspartner, eine sinnvolle Investition zur Senkung unausweichlicher Entwicklungskosten. QUO VADIS ist das Spiegelbild der Gesamtlage, ein Ort, an dem sich Entwicklungsnetzwerke mit Kraft und Ausdauer bilden, ein fester Termin im Kalender.

Begrüßung

Eröffnungsabend im Berliner Kronprinzenpalais

Am Eröffnungsabend im Berliner Kronprinzenpalais treffen Sie wie immer prominente Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft:
Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, eröffnet den Jahresauftaktkongress der Branche mit einem Grußwort.

 

 

Bildnachweis: Deutscher Bundestag-Lichtblick-Achim Melde

Beirat

Jürgen Engel, Geschäftsführender Gesellschafter, KSP Jürgen Engel Architekten GmbH

Ulrich Höller FRICS, Vorstandsvorsitzender, GEG German Estate Group AG

 

Dr. Jochen Keysberg, CEO, APLEONA GmbH

Dr. Andreas Muschter, Vorsitzender des Vorstands, Commerz Real AG

Dr. Hans Volkert Volckens, Partner, IMMOBILIS Group

Kurt Zech, Geschäftsführender Gesellschafter, Zech Group GmbH

Karsten Trompetter, Geschäftsführer, Trompetter Immobilien GmbH
Vorsitzender QUO VADIS-Beirat und QUO VADIS- Moderator

Sprecher

Frank D. Albers MRICS, Partner, Geschäftsführer & Head of Investment Hamburg, Colliers International

Gela Allmann, Autorin und Bergsportlerin ©Martin Erd

Bernhard Berg, CEO, CORPUS SIREO Holding GmbH

Christoph Bornschein, Gründer und Geschäftsführer, TLGG Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH

Paul Brundage, Executive Vice President Europe, Oxford Properties

Kruno Crepulja, (CEO) Geschäftsführer, formart GmbH & Co. KG

Reinier de Graaf, Partner am Office for Metropolitan Architecture (OMA) und Leiter des 'think-tank' AMO ©Ekaterina Izmestieva Strelka Institute

Maria Teresa Dreo, Senior Vice President Real Estate Germany, UniCredit Bank AG

Dr. Stephan Fanderl, Vorsitzender der Geschäftsführung, KARSTADT Warenhaus GmbH

Jürgen Fenk, Mitglied des Vorstandes Helaba Landesbank Hessen-Thüringen

Dr. Jürgen Gehb, Sprecher des Vorstands, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Norbert Haug, Mercedes-Sportchef 1990-2013

Dr. Matthias Jacob, Geschäftsführer, WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG

Christoph Kahl, Geschäftsführer, JAMESTOWN US-Immobilien GmbH

Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages ©Deutscher Bundestag-Lichtblick-Achim Melde

Dr. Andreas Mattner, Präsident, ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Dr. Peter Mösle, Partner, Drees & Sommer AG

Frank Nickel, CEO, CA Immobilien Anlagen AG

Dr. Frank Pörschke, Member of the EMEA Management Board, CEO Germany, Jones Lang LaSalle GmbH

Lars Reichow, Kabarettist ©Mario Andreya

Myf Ryan, Chief Marketing Officer UK/Europe, Westfield

Melanie Schauber, Business Unit Leader Watson IoT for DACH, IBM Deutschland GmbH

Prof. Dr. Elmar Schütz, Leiter Projektentwicklung Region Mitte, Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG

Christoph Stadlhuber, CEO, SIGNA Prime Selection ©Signa

Ole Tillmann, Geschäftsführer, PEAK Creative Leadership GmbH

 Peter Tzeschlock, CEO/Vorstandsvorsitzender Drees & Sommer AG

 

Coen van Oostrom, CEO, OVG Real Estate (B.V.)

Prof. Dr. Alexander von Erdély, CEO Germany, CBRE GmbH

Dr. Marc Weinstock, Geschäftsführender Gesellschafter, DSK | BIG Gruppe ©DSK | BIG Gruppe 

Frühjahrsgutachten

Prof. Lars Feld, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Direktor, Walter Eucken Institut e.V.

Manuel Jahn, Head of Real Estate Consulting, GfK

Andreas Schulten, Vorstand, bulwiengesa AG

Prof. Dr. Harald Simons, Mitglied des Vorstands, empirica ag

QUO VADIS-Moderator

Karsten Trompetter, Geschäftsführer, Trompetter Immobilien GmbH
Vorsitzender QUO VADIS-Beirat

Co-Moderatoren

Miriam Beul-Ramacher, Wirtschaftsjournalistin ©Berit Überdick

Christian Milankovic, Titel-Autor, STUTTGARTER ZEITUNG

Dr. Christian Schede L.L.M., Partner, Greenberg Traurig Germany, LLP

Ir. Reimar von Meding, Architekt und Partner, KAW architecten en adviseurs

Stefan Zimmermann, Co-Head Retail Asset Management, Jones Lang LaSalle Retail Asset Management GmbH

Agenda

Hotel Adlon Kempinski
16:00

Vorabend-Check-in im Hotel Adlon Kempinski Berlin

Kronprinzenpalais

Agenda

13.02.2017

Hotel Adlon Kempinski
  • 16:00 : Vorabend-Check-in im Hotel Adlon Kempinski Berlin
Kronprinzenpalais
  • 17:30 : Begrüßung
  • 17:45 : Grußwort
  • 18:15 : QUO VADIS?
  • 19:00 : Netzwerken und kulinarische Überraschungen

14.02.2017

Hotel Adlon - Foyer Palaissaal
  • 07:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
Hotel Adlon - Palaissaal
  • 08:00 : Begrüßung
  • 08:15 : Frühjahrsgutachten des Rates der Immobilienweisen
  • 08:20 : Frühjahrsgutachten des Rates der Immobilienweisen
  • 09:15 : Im Wettlauf um Prime, was sind die (Ausweich-) Strategien?
  • 10:15 : Raum für Aktuelles
  • 10:45 : Frühjahrsgutachten des Rates der Immobilienweisen
  • 11:15 : PANEL Startup-Kulturen: Wer mit seinem Büro nicht innoviert, wird verdrängt
  • 13:15 : PANEL Smart und kognitiv – die Digitalisierung erobert die Stadt
  • 13:45 : Face-to-Face-Gespräch: Visionen, die weit über die Immobilienbranche hinauswirken
  • 14:15 : PANEL Revolutionen im Bauwesen
  • 15:30 : Frühjahrsgutachten des Rates der Immobilienweisen
  • 16:00 : PANEL Destination Shopping: Der Kunde verschiebt die traditionelle Gebäudehülle
Hotel Adlon - Foyer Palaissaal und Ballsaal
  • 09:30 : Zeit für Business und Kommunikation mit Besuch der Innovation Lounge
  • 14:45 : Zeit für Business und Kommunikation mit Besuch der Innovation Lounge
Hotel Adlon - Ballsaal und weite Räumlichkeiten für Thementische
  • 11:45 : Gemeinsames Mittagessen an Thementischen
SUPER concept space, Bikini Berlin
  • 19:00 : Abendveranstaltung

15.02.2017

Treffpunkt Lobby Hotel Adlon
  • 06:30 : Power-Lauf
Hotel Adlon - Ballsaal
  • 07:00 : Power-Frühstück in der Innovation Lounge
  • 12:15 : Ausklang des QUO VADIS 2017 beim gemeinsamen Mittagessen
Hotel Adlon - Palaissaal
  • 08:00 : Frühjahrsgutachten des Rates der Immobilienweisen
  • 08:30 : PANEL Wachsende Metropolen, steigende Preise und immer mehr Mikrowohnen
  • 09:15 : DER BEIRAT - QUO VADIS 2017/2018?
  • 10:30 : PANEL Globale Immobilieninvestments
  • 11:15 : Face-to-Face Gespräch: Erfolgsgeheimnisse im Immobilienfonds-Business
  • 11:35 : KEYNOTE Der Weg zum Gipfel
Hotel Adlon - Foyer Palaissaal und Ballsaal
  • 09:45 : Zeit für Business und Kommunikation mit Besuch der Innovation Lounge

Thementische

Thementische am 14. Februar 2017

Für die optionale Anmeldung zu den Thementischen erhalten alle angemeldetenTeilnehmer im Januar 2017 eine E-Mail mit weiteren Informationen. Die Teilnehmerzahl für die Thementische ist begrenzt. Selbstverständlich gibt es auch Tische ohne Themenbindung und mit freier Platzwahl während des Mittagessens.

Hier finden Sie einen Überblick der angebotenen Thementische.


Bitte beachten Sie, dass eine Buchung derzeit noch nicht möglich ist.

Innovation Lounge

Ideen teilen, Partner finden

Die Innovation Lounge mit Ereignis-Bühne ist eine exklusiv in Zusammenarbeit mit Steelcase für QUO VADIS gestaltete Aufenthalts-Lounge. Hier können Sie sich in kreativer und inspirierender Atmosphäre über neue Projekte, Produkte und Dienstleistungen informieren.

Hier finden Sie einen Überblick über die Ereignisse.

Partner werden!

Sprechen Sie uns an!

Bei QUO VADIS 2017 präsentieren Sie sich rund 400 Immobilienentscheidern als relevanter Player der Branche und profitieren gezielt von der begleitenden Marketingpower und Medienwirksamkeit der IZ Immobilien Zeitung. Die beste Gelegenheit, einen exklusiven Teilnehmerkreis auf Ihre Themen, Dienstleistungen und Produkte aufmerksam zu machen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne persönlich und entwickeln individuelle Ideen und Konzepte für Sie, zum Beispiel in den Bereichen

  • Ausstellung
  • Thementische
  • Innovation Lounge

Mehr Informationen bei Franziska Hart
hart@heuer-dialog.de
Telefon +49 611 97326-84

Nachrichten

Immobilien Crowdinvesting kommt langsam in Fahrt

Die Nachfrage ist da

Von Crowdinvestingplattformen, auf denen Kleinanleger unmittelbar in große Immobilienprojekte investieren können, erwarten viele eine Revolutionierung der Immobilienfinanzierung.
mehr

Maximale Nähe

Einladung zum 27. Jahresauftakt für Immobilienentscheider vom 13. bis 15. Februar 2017 in Berlin

Der aktuell guten Ausgangslage in der deutschen Immobilienwirtschaft steht der kontroverse Blick auf die EZB-Milliarden gegenüber. Nicht nur der Anlagedruck der Investoren nimmt zu, auch der auf die Geldinstitute wächst.
mehr

Locations

Kronprinzenpalais

Eröffnungsabend am 13. Februar 2017

Unter den Linden 3, 10117 Berlin

Hotel Adlon Kempinski Berlin

Kongress am 14. und 15. Februar 2017

Unter den Linden 77, 10117 Berlin

 

SUPER concept space

Hauptabend am 14. Februar 2017

Budapester Str. 50, 10787 Berlin

Zimmerreservierung

Hotel Adlon Kempinski Berlin

Unter den Linden 77 
10117 Berlin
Tel: +49 (0)30 22 61 0 Fax: +49 (0)30 22 61 2222
E-Mail: reservation.adlon@kempinski.com
Internet: http://www.hotel-adlon.de/

Sie haben die Möglichkeit, bis einschließlich 27. Dezember 2016 Zimmer zu Vorzugspreisen (ab EUR 240,- exkl. Frühstück) unter dem Stichwort „QUO VADIS 2017/HeuerDialog“ abzurufen. Der Vorzugspreis ist gültig, bis das angebotene Kontingent erschöpft ist. Erkundigen Sie sich auch nach aktuellen Angeboten.

Maritim pro Arte Hotel Berlin

Friedrichstr. 151
10117 Berlin
Tel: +49 30  20334410 Fax: +49 30 20334209
E-Mail: info.bpa@maritim.de Internet: www.maritim.de

Sie haben die Möglichkeit bis einschließlich 02. Januar 2017 im Maritim pro Arte Hotel Berlin Zimmer zu Vorzugspreisen (ab EUR 129,- inkl. Frühstück) unter dem Stichwort „QUO VADIS 2017 - Heuer Dialog“ abzurufen. Der Vorzugspreis ist gültig, bis das angebotene Kontingent erschöpft ist. Erkundigen Sie sich auch nach aktuellen Angeboten.

Mercure Hotel Berlin City

Invalidenstrasse 38 
10115 Berlin
Tel:  +49 30 30826-0 Fax: +49 30 30826-100
E-Mail: h5341@accor.com
Internet: http://www.mercure.com/de/hotel-5341-mercure-hotel-berlin-city/index.shtml

Sie haben die Möglichkeit bis einschließlich 31. Januar 2017 im Mercure Hotel Berlin City Zimmer zu Vorzugspreisen (ab EUR 89,- inkl. Frühstück) unter dem Stichwort „QUO VADIS 2017“ abzurufen. Der Vorzugspreis ist gültig, bis das angebotene Kontingent erschöpft ist. Erkundigen Sie sich auch nach aktuellen Angeboten.

Downloads der Veranstaltung

Programm QUO VADIS 2017
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

2800 €

zzgl. 19% USt.

Anmeldung ab dem 1.10.2016

 

 

Teilnahmegebühr U35

1820 €

zzgl .19 % USt.
Bei Anmeldung  unter 35 Jahre alt. Geburtsdatum erforderlich.

 

 

English

Event Info in English

Get more information in English here.

Purchase your ticket right away and be part of THE Networking conference for the German real estate industry 2017: