Nachlese

Dialoge in der Rückschau

Das Wichtigste von Ihrem Event - für Sie zusammengefasst

Die Zukunft der Digitalisierung ist die Zukunft des Arbeitens

Einigkeit beim SMART REAL ESTATE OFFICE in München: Die Büroimmobilie muss künftig neu gedacht werden.

Lediglich 0,01 % der Büroflächen in Deutschland werden derzeit von Start-ups genutzt. Nach und nach wird das Thema New Work aber nahezu in alle Branchen einziehen.
mehr

2. Jahreskongress Finanzierung für die Real Estate Industry in der Villa Kennedy

Das Unerwartete ist fast schon Normalität geworden.

„Das Unerwartete ist fast schon zur Normalität geworden“, so begrüßten der Veranstalter BF.direkt, Francesco Fedele und der fachliche Leiter Prof. Steffen Sebastian, IREBS die rund 150 Teilnehmer zum 2. Jahreskongress Finanzierung.
mehr

Leipzig ist die Stadt für die "smart people“

Stadtwachstum erfolgreich gestalten

Prof. Dr. Andreas Pinkwart von der HHL eröffnete mit 18 Thesen zur Stadt der Zukunft den Immobilien-Dialog Leipzig vor über 90 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet.
mehr

9. Deutscher Handelsimmobilien-Gipfel

Destination Shopping: Stationärer und digitaler Handel im Gleichschritt

Der Kongress, zu dem mehr als 200 Teilnehmer Vertreter aus dem Handel, den Kommunen und der Immobilienwirtschaft gekommen waren, startete gleich mit einem politischen Zitat aus den USA: „Retail Apokalypse USA“.
mehr

„Die Party in Frankfurt geht weiter“

… immer mehr fliegen aber raus!

Die Preise steigen weiter, die Verdrängungseffekte nehmen zu. Vor Frankfurt liegt ein hartes Stück Arbeit zur Bekämpfung der Wohnungsnot.
mehr

Wohnungssuche in Frankfurt ist wie ein Casinobesuch

Wohnen in Frankfurt – ein Bürgerdialog

Rund 300 Bürgerinnen und Bürger kamen auf das ehemalige Deutsche Bank Areal zusammen, um mit Planungsdezernent Mike Josef, Jürgen Groß und Rolf Janßen über bezahlbaren Wohnraum in Frankfurt zu diskutieren.
mehr

Die Hausaufgaben für Mainz: Sich mutig auf Neues einlassen!

Mainz wächst und wandelt sich

„Mainz ist gemütlicher als Frankfurt“, so Oberbürgermeister Michael Ebling in seiner Eröffnungsrede.
mehr

QUO VADIS 2017 in Bildern

Erfolgreiche Projekte, bahnbrechende Innovationen und Megatrends

Zum 27. Mal trafen sich Mitte Februar rund 400 Tops der Branche im Hotel Adlon in Berlin, um über die Zukunft der Städte und Gebäude interdisziplinär und nachhaltig zu diskutieren.
mehr

Ehrliche Worte von Bundestagspräsident Lammert bei QUO VADIS 2017

Verantwortung muss geteilt werden, um Einfluss zu behalten.

„Wir stehen vor einer Lage, die mit 'kompliziert' schon zurückhaltend bewertet ist," so die klaren Worte von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert. Die EU müsse jetzt gemeinsam handeln oder gar nicht.
mehr

Wohn-Dialog Baden-Württemberg

Bezahlbares und zukünftiges Wohnen

Die Verwaltung hat verstanden, wo der Schuh im Wohnungsbau drückt, ist gesprächsoffen und wird Instrumente anpassen bzw. neu überdenken, so das Fazit von Yvonne Traxel von Heuer Dialog beim Wohn-Dialog am 2. Februar 2017 in Mannheim.
mehr

Köln: Die Stadt wächst zusammen – und wird dichter

Innovationen wohin man schaut – der Immobilienmarkt Köln blickt in eine spannende Zukunft

Trotz hohem Bedarf an Flächen für Entwicklungen im Wohn- wie im Gewerbebereich blickt die Stadt am Rhein positiv in die Zukunft. Ganze Quartiere entstehen rechts und links vom Rhein. Raum für Entwicklung ist identifiziert für kluge Nutzung und Umsetzung.
mehr

Qualität, Service, Erlebnis und der Mausklick Marktplatz

Der Süden geht voran: Konsolidierung der Flächen − neue Lagen − neue Konzepte und Betriebsformen

Trotz des Online-Booms wächst die Zahl der Geschäfte. Der stationäre Einzelhandel wehrt sich und zwar mit mehr Qualität, Service und Erlebnis auf der Fläche.
mehr