Newsletter für die Immobilienwirtschaft - hier bestellen

Aktuelle Themen

Stadtmarketing als politische Handlungsmaxime

„Was will unsere Stadt für wen sein?“

Will eine Stadt ein attraktiver Einkaufsstandort sein? Positioniert sie sich als Kultur- oder Sportstadt, als pulsierender Wirtschaftsstandort, als attraktive Wohnstadt, als ökologische Stadt und vieles andere mehr.
mehr

Bahn frei für die Straße: Infrastruktur als Grundlage für Stadtentwicklung

Geplante Stadtteilentwicklung Wilhelmsburg

In einem zukunftsweisenden Projekt wird die Bundesstraße B4/75 im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg an die Bahnstrecke verlegt und der Verkehr damit in einer Trasse gebündelt. Die neue Straßenführung macht den Weg frei für neue Wohn- und Büroflächen.
mehr

Modulare Bauweise als Sinnbild für Architektur und Nachhaltigkeit.

Modulares Bauen

Ebenso wichtig wie die Entscheidung für eine Bauweise und Auftragsvergabe sind Aspekte des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit sowie gleichzeitig der architektonische Anspruch.
mehr

Fulda statt Frankfurt

Risiko-Rendite-Ranking 2016

Wer in Hessen „Stadt, Land, Fluss“ spielt und eine Stadt mit F benennen muss, dem fällt mit großer Sicherheit zuerst einmal Frankfurt ein. Wohnimmobilieninvestoren allerdings sollten besser eine andere Stadt auf den Zettel schreiben: Fulda.
mehr

Schnell, flexibel und nachhaltig effizient: Moderne Architektur aus Raummodulen

Modulares Bauen

Wenn man erstmals mit Modulbau in Berührung kommt, wirft diese Bauweise oft Fragen auf. Da der Begriff „Modulbau“ nicht geschützt ist, wird er fälschlicherweise oft mit „Containerbau“ gleichgesetzt – und mit all den negativen Assoziationen.
mehr

Gute Aussichten für Mikrowohnen

Fach-Dialog Mikrowohnen

Der Druck auf den Immobilienmarkt hat in den vergangenen Jahren durch makroökonomische Parameter sowie enger werdende Immobilienmärkte erheblich zugenommen.
mehr

Rechtliche Herausforderungen bei Revitalisierung und Umnutzung erfolgreich meistern

Revitalisierung und Umnutzung in der Touristikbranche

Aus wirtschaftlicher Sicht ist es stets lohnenswert bestehende Potentiale von Hotels effektiv zu nutzen und sich auch bei der Erschließung von neuen Objekten kreativ zu zeigen. Doch nicht alles was wirtschaftlich sinnvoll ist, ist rechtlich auch möglich.
mehr

Hochschulen und ihre Bedeutung als regionaler Standortfaktor am Beispiel der Hochschule Fulda

Von Wohnungssuche, Konsumsteigerung und Investitionen

Lehre und Forschung sind die traditionellen Kernaufgaben von Hochschulen in Deutschland. Darüber hinaus übernehmen Hochschulen jedoch eine Vielzahl von weiteren Aufgaben und Funktionen.
mehr

Immobilienmarkt im BER-Umfeld zieht an

„Es gibt Länder, wo was los ist …“

Der geplante Großflughafen BER lässt noch auf sich warten, doch in seinem Umfeld blühen schon jetzt Unternehmen, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Ein regelrechter Immobilienboom könnte hier seinen Anfang nehmen.
mehr

FULDA - Boomender Markt mit bezahlbarem Wohnraum

Dalberg Höfe, Rang-Quartier, BRICK17 und Co.

Die positive Entwicklung des Fuldaer Wohnungsmarktes ist in den letzten Jahren beachtlich und zeigt, wie sich die Ansprüche der Käufer und Mieter gewandelt haben und moderne Wohnkonzepte den Markt in und um Fulda erobern.
mehr

Mikroapartments im Segment der Serviced Apartments

Fach-Dialog Mikrowohnen

Mikroapartments sind im Segment der Serviced Apartments ein relativ neuer Trend, der sich vor allem in den letzten drei Jahren manifestiert hat.
mehr

Die Maikäfersiedlung der GWG München

Metropolregionem-Dialog München

Die Entwicklung der Maikäfersiedlung im Münchner Stadtteil Berg am Laim zeigt, wie sich die Vorstellungen von Leben und Wohnen, von Gemeinschaft und Gesellschaft in den vergangenen knapp 80 Jahren verändert haben.
mehr

Digitale Modellregion Rhein-Neckar

Im Netzwerk Innovationen fördern

Ein neuer Ansatz in der Zusammenarbeit bringt die Rhein-Neckar-Region weiter auf Wachstumskurs. Neue Strukturen fördern Innovationen und neue Projekte werden angestoßen.
mehr

Krönender Abschluss der Hafenbebauung

Urbanes Quartier mit unverwechselbarer Silhouette an der Inselspitze

Ein Ensemble aus drei Hochpunkten wird an der Spitze der Offenbacher Hafeninsel einen spektakulären Schlusspunkt unter die Umwandlung der einstigen Industriebrache setzen.
mehr

Digitalisierung der Immobilienwirtschaft: Fluch oder Segen?

Blockchain-Technology in der Immobilienwirtschaft

Die Digitalisierung macht auch vor einer so traditionell agierenden Branche wie der Immobilienwirtschaft keinen Halt. Immer mehr Geschäftsprozesse werden digital umgesetzt.
mehr

Konversion, ein Gebot der Vernunft

Zukunftspotentiale in Stadt und Region heben

Keine Ressource ist angesichts des Megatrends Urbanisierung so umkämpft, wie die verfügbaren Flächen in Ballungsräumen.
mehr

Fassadentechnik auch bei Wohnhochhäusern

Waren die Hochhausfassaden vor 50 Jahren etwa konsequenter geplant?

Es ist erfreulich, dass mittlerweile auch in Deutschland die Planung und der Bau von Wohn-Hochhäusern im Trend liegen.
mehr

Entwicklungen und Trends der Einzelhandelsmärkte in Essen, Düsseldorf und Köln

Handels-Dialog NRW

Köln ist mit über 1,06 Mio. Einwohnern die viertgrößte Stadt Deutschlands und es überrascht daher nicht, dass im bundesweiten Vergleich die Schildergasse und die Hohe Straße/Wallrafplatz zu den Top 10 der frequenzstärksten Flaniermeilen gehören.
mehr

Wohnhochhäuser – zwischen Babel und Star Wars

Fach-Dialog Hochhäuser

Sie sind im Stadtbild der Metropolen kaum zu übersehen - in Deutschland kommt das Wohnen im Hochhaus wieder in Mode. Doch ist das ein sinnvoller Beitrag zur Linderung der Wohnungsnot?
mehr

Wachstumsherausforderungen im Ballungsraum München nur interkommunal zu bewältigen

Europäischer Metropolregionen-Dialog München

Für eine gesunde Zukunft der Kommunen im Münchner Umland müssen in naher Zukunft insbesondere die stark steigenden Mobilitätsanforderungen gelöst werden
mehr

Hotelimmobilien: Facetten der Betreiberselektion

Hotelbetreibersuche einfacher wie nie zuvor!!

Natürlich schmeichelt das Interesse und ebenso natürlich ist das Gefühl beruhigend, dass sich ein Mieter oder Pächter rasch und ohne großen eigenen Aufwand finden lassen kann.
mehr

Due Diligence

Drum prüfe, wer eine Logistikimmobilie erwirbt!

Das Transaktionsvolumen für Logistikimmobilien nahm in den vergangenen Jahren erheblich zu, die Nachfrage nach geeigneten Objekten übersteigt das Angebot bei weitem.
mehr

Wirtschaftlichkeit von Anfang an

Geotechnische Herausforderungen der innerstädtischen Nachverdichtung

Immer mehr Menschen zieht es in die Stadt, 2015 bereits drei von vier Deutschen. Da innerstädtische Flächen knapper werden, bauen Architekten und Städteplaner in die Höhe. Die Gründung dieser Sonderbauten verlangt eine besondere geotechnische Expertise.
mehr

Essen ist anspruchsvoll

"Essen ist das neue Einkaufen"

„Essen ist das neue Einkaufen“ heißt es auf Tagungen und Konferenzen zu Shopping-Immobilien. Oder – um es mit dem Titel des kommenden 2nd International Restaurant Real Estate Congress auszudrücken...
mehr

Neue Logistikimmobilien im Großstadtdschungel

"Das Jahrtausend der Städte?!"

Seit dem Jahr 2010 leben weltweit erstmals mehr Menschen in den Städten als auf dem Land. Dieser Anteil wird sich zukünftig deutlich erhöhen.
mehr

Transformation beginnt von innen

Ohne unternehmenseinheitliche Digitalstrategie wird die Digitalisierung nicht gelingen

Programme zur automatisierten Immobilienbewertung auf Basis eines umfangreichen Datenbestandes–Individualisierung von Kundenangeboten–Building Information Modelling–Lösungen für höhere Kostentransparenz–automatisierte Bearbeitung von Mängelmeldungen.
mehr

Offenbach am Main – eigentlich ganz ok?!

Neue Chancen durch den Masterplan

Die Ausstellung zum Thema „Making Heimat“ auf der Architekturbiennale in Venedig hat gezeigt, dass Offenbach „almost all right“, also eigentlich ganz ok ist.
mehr

Metropole mit attraktivem Wohnungsmarkt

Hannover weiterhin Spitzenreiter unter den B-Städten

Die Liste der Unternehmen, die in Hannover zuhause sind, liest sich wie ein Who is Who der deutschen Wirtschaft: Continental, TUI, DHL, NORD/LB, Deutsche Messe, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)...
mehr

A prosperous future for food and beverage

Good news for foodservice!

According to the Compound Annual Growth Rate (CAGR)*, foodservice is expected to grow by 3-4% between 2015 and 2020. For the F&B travel sector there is a of positive outlook of 2.2% CAGR sales in this same period.
mehr

Urbane Logistikimmobilien im Wandel

Projekte, Trends und die Rolle der Immobilienbranche

Die starke Performance der Logistikimmobilienmärkte in Europa kommt nicht von ungefähr. Strukturelle Veränderungen der Supply Chain, angetrieben von globalen Megatrends, werden zu wichtigen Nachfragemotoren und nehmen entscheidend Einfluss auf...
mehr