Newsletter für die Immobilienwirtschaft - hier bestellen

Aktuelle Themen

Stylische Mikros für höhere Rendite und maximales Wow-Gefühl

Micro-Living erobert den deutschen Immobilienmarkt

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht eine Studie über kleine Wohnformen erscheint, Immobilieninvestoren zahlen Rekordsummen. Eine neue Assetklasse ist entstanden und sie boomt.
mehr

Plädoyer für eine neue Stadtentwicklung

Projekt: MARINA GARDENS OFFENBACH

Auf dem ehemaligen Hafengelände in Offenbach sollen in direkter Wasserlage hochwertige Wohnungen und Stadthäuser entstehen.
mehr

Smart Apart: Mikrowohnungen in Modulbauweise

Schnell errichtet und danach immer flexibel

Minimale Größe, mustergültiger Komfort, maximale Flexibilität. So lässt sich das Prinzip der modularen Mikrowohnungen von Algeco auf den Punkt bringen.
mehr

Raummodule retten Riesenprojekt

Modulares Bauen gewinnt eine immer stärkere Wirksamkeit für die Prozesse in der Bauwirtschaft

In der Rekordzeit von neun Wochen Bauzeit errichtet Algeco sechs dreistöckige Wohngebäude als temporäre Wohnanlage für 340 Studierende der Fachhochschule für Finanzen in der Hansestadt Herford.
mehr

Neue Chancen für Investoren

Fach-Dialog Mikrowohnen

Früher als andere hat G&S Planwerk erkannt, dass sich die Zukunft des Wohnens und deren Anforderungen mit hoher Geschwindigkeit ändert. Der Megatrend „Wissensgesellschaft“ lässt die Zahl der Studierenden langfristig steigen.
mehr

Konzept von ALHO und KZA Sieger im GdW-Wettbewerb "Serieller und modularere Wohnungsbau"

Mit hochwertigen, seriellen Modulbauten die Wohnraumlücke schließen

Ein flexibler, modularer Baukasten, um hochwertigen Wohnraum in kürzester Zeit zu schaffen: Dafür wurde das renommierte Modulbauunternehmen ALHO gemeinsam mit Koschany+Zimmer Architekten KZA im Wettbewerb des GdW ausgezeichnet.
mehr

Die Ferienhotellerie wird Investorentauglich

Renditestärker als andere Assetklassen?

Die Ferienhotellerie ist bislang in Deutschland, im Gegensatz zu bspw. Mittelmeerländern aber auch dem Nachbarland Österreich, eine wenig beachtete Assetklasse.
mehr

Bezahlbares Wohneigentum auch im urbanen Raum?

Immobilien-Dialog Wirtschaftsraum Hamburg

Wir stehen vor der großen Herausforderung, Eigentum auch wieder für „Normalverdiener“ in Großstädten erschwinglich zu machen. Keine leichte Aufgabe vor dem Hintergrund der immer steigenden Grundstückspreise.
mehr

Berlin, Berlin: Die Hauptstadt ist weiterhin auf der Überholspur

Immobilien-Dialog Büromarkt Berlin

Der Büroflächenumsatz in Berlin kann sich weiterhin sehen lassen: Mehr als 380.000 m² wurden in den ersten sechs Monaten in der Hauptstadt umgesetzt, ein Ergebnis, das sich nicht hinter den sehr guten Vorjahren verstecken muss.
mehr

Schätze heben im Bestand – die Veredelung Ihres Portfolios durch (juristisches) Change Management

Jahreskongress Real Estate Management

Immobilien gelten als Betongold, sind jedoch keineswegs so unveränderlich, wie es das Wort „immobil“ suggeriert.
mehr

Bezahlbare Wohnungen für das Rhein-Main-Gebiet

Hanaus größte Kaserne wird zum nachhaltigen Stadtquartier

Wenn es eine inoffizielle Hauptstadt der Konversion in Deutschland gäbe, dann hätte Hanau beste Chancen, diesen Titel zu bekommen.
mehr

Das dreifache Dilemma Berlins – Ein Plädoyer für mehr Verständnis

Hauptstadt im Boom: Wohin mit den Büroangestellten?

Die Zeiten, in denen sich Investoren von Büroimmobilien fernhielten, sind in Berlin schon lange vorbei. In den letzten Jahren stieg mit der florierenden Wirtschaft der Bedarf an Büroflächen um ein Vielfaches.
mehr

Silicon Lake statt Silicon Valley

Wie bleibt die Region München Süd-West zukunftsfähig?

Ist München sexy, modern und schnell genug? Diese Frage bekomme ich gestellt, wenn wir in Grundstücke investieren, Projekte initiieren und Nutzungskonzepte für Quartiere in der Region um München herum neu denken.
mehr

BESTANDSHOTELS: FIT FÜR DEN EXIT?

10. Hotelimmobilien-Kongress

Innerhalb weniger Jahre mauserte sich die Hotellerie vom Außenseiter zum Investor’s Darling. Die Branche wächst und neue Hotels erobern selbst sogenannte B- und C-Standorte.
mehr

Mangelware Wohnraum

Regionen-Dialog München Süd-West

München und das süd-westliche Umland: Wohnen und arbeiten, wo andere Urlaub machen. Das mit der Arbeit funktioniert ganz gut – aber wie steht es um das Wohnen? Und ist es noch finanzierbar?
mehr

Potsdam will seine Chancen nutzen und das Wachstum klug gestalten

Die Landeshauptstadt wächst schneller als andere deutsche Städte

Die dynamisch wachsende Stadt an der Havel bietet eine reizvolle Kultur- und Naturlandschaft. Die Lebensqualität ist hier besonders hoch. Die Stadt lockt mit mediterranem Flair, UNESCO-Welterbe und der schönen Wasserlage Gäste aus der ganzen Welt an.
mehr

Flächenknappheit als Herausforderung für City Logistik

7. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress 2018

In einer Zeit, in der der E-Commerce-Anteil bald rund ein Fünftel des gesamten Einzelhandelsvolumens in Deutschland ausmacht, steigt die Nachfrage nach Logistikzentren rapide an.
mehr

Worauf achten institutionelle Investoren heute und was erwarten finanzierende Banken?

10. Hotelimmobilien-Kongress

Im siebten Jahr der Niedrigzinsphase wird die Suche von Kapital nach Anlagemöglichkeiten immer schwieriger. Auch Hotelimmobilien rücken auf den Einkaufslisten Institutioneller Investoren stetig nach oben.
mehr

Potsdam – die kleine exklusive Schwester der Hauptstadtmetropole

Immobilien-Dialog Potsdam am 28. Juni 2018

Potsdam liegt inmitten der malerischen havelländischen Seenlandschaft und gilt als begehrte, lebenswerte Stadt, die eine große Wohnlagenvielfalt aufweist.
mehr

Transformation und Zukunft der Logistikindustrie

7. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress 2018

Maßgeblicher Treiber stark im Wandel begriffenen Logistiksektors ist der stetig zunehmende E-Commerce-Bereich.
mehr

"Auch Siemens kann ein PropTech sein"

Die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft steckt noch in den Kinderschuhen

Dr. Thomas Herr, EMEA Head of Digital Innovation bei CBRE über unterschiedliche Ansätze, Siemens als PropTech und Steve Jobs als Vorbild für die Immobilienwirtschaft.
mehr

Logistikimmobilien: Chancen und Herausforderungen für das nächste Jahrzehnt

7. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress 2018

Wie werden Logistikimmobilien im Jahr 2030 aussehen? Welchen Anforderungen müssen sie gerecht werden, um sowohl die Versorgung der letzten Meile in den deutschen Ballungszentren als auch einen effizienten intralogistischen Warenfluss sicherzustellen?
mehr

Wirtschaftswachstum durch Wissenschaft

Wissenschaftspark Potsdam-Golm lockt Firmengründer und Investoren nach Brandenburg

Im Wissenschaftspark Golm, einer der größten & spannendsten Standorte in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg,verbinden sich internationale Spitzenforschung, universitäre Ausbildung sowie Hightech-Startups & Unternehmen zu einer exzellenten Community.
mehr

Hotelinvestments in Europa: Wohin steuern die Märkte?

10. Hotelimmobilien-Kongress

Europäische Hotelimmobilien erfreuen sich unter internationalen Investoren seit Jahren großer Beliebtheit. Zwischen 2007 und 2017 hat sich das europaweite Transaktionsvolumen annähernd verdreifacht.
mehr

Nachhaltige urbane Logistikkonzepte – Zukunft der City Logistikimmobilie

7. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress 2018

Der tägliche Verkehrsinfarkt sowie die regelmäßige Überschreitung von Feinstaubgrenzwerten sind inzwischen Alltag in deutschen Großstädten.
mehr

Hotelimmobilien – Die etablierte Asset Klasse

10. Hotelimmobilien-Kongress

Hotelimmobilien bieten Projektentwicklern, Banken und Käufern attraktive Vorteile gegenüber anderen Immobilienarten; doch sollten den Akteuren die Besonderheiten dieser Asset Klasse bekannt sein.
mehr

Go West to Invest

Let’s talk UK Real Estate, together

Ian Craig and Markus Klempa of UK law firm Stevens & Bolton LLP explain why the UK investment property market has been and remains attractive to overseas investors, and survey some emerging markets and geographies which offer further opportunities.
mehr

Logistikimmobilien – gefragt wie nie!

7. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress 2018

Die deutsche Wirtschaft erlebt derzeit die längste Aufschwungphase seit über 50 Jahren. Steigender Außenhandel und anhaltender Siegeszug des E-Commerce führen aktuell zu einem extrem hohen Flächenbedarf in der Logistikbranche.
mehr

Digitalisierung der Bauwirtschaft: BIM ist nicht alles

Vom Change-Prozess nach Plan bis hin zu Lean Construction und modularem Bauen

Das Beispiel Wolff & Müller zeigt, wie umfassend digitale Abläufe ein Bauunternehmen verändern. Die konsequente Anwendung von Building Information Modeling (BIM) ist nur einer von mehreren Aspekten.
mehr

Vom Warenhaus zum Super-Supermarkt

Crown: Umbau Kaufhof Berliner Allee in Düsseldorf

Erneuerung einer städtischen Institution: Das Kaufhof-Gebäude an der Berliner Allee wurde in den 50er-Jahren für den Horten-Konzern errichtet. Wie nun für ein solch prominent gelegenes Gebäude ein zukunftstaugliches Konzept entwickeln?
mehr
Deutsch
USD