Quelle: shutterstock.com

Wohn-Dialog Frankfurt am Main


Where the B(h)eat goes on!

Termin

21.03.2018

Ort

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main: „Wer hat noch das große Ganze, das Gemeinwohl im Blick?“

Das oben genannte Zitat stammt vom neuen Direktor des Regioanlverbands FrankfurtRheinMain, Thomas Horn. Weiter stellt er fest: „Torpedieren und Blockieren wird zum neuen Volkssport“. Wie also zukünftig mit der bürgerlichen Meinungsfreiheit umgehen? Und lassen sich die Spielregeln der Macht beeinflussen? Erfahren Sie die Lösungsformeln vor Ort in Frankfurt!

Downloads der Veranstaltung

Gerne senden wir Ihnen das Programm nach Fertigstellung zu.
Bitte senden Sie hierzu eine kurze E-Mail an Jasmin Busse-Schlaudecker (busse-schlaudecker@heuer-dialog.de).
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!

Agenda

08:30

Check-in und Begrüßungskaffee

10:45

Zit für Business und Kommunikation

12:45

Gemeinsames Mittagessen

Agenda

20.03.2018

  • 07:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 08:00 : Begrüßung durch den Gastgeber
  • 08:05 : Höher, besser, schneller, digitaler? Das neue „Superbauamt“
  • 08:30 : Instrumente nutzen!
  • 09:00 : PANEL: Rahmenbedingungen neu justieren: Wie gelingt Frankfurt der Befreiungsschlag?
  • 09:45 : Zit für Business und Kommunikation
  • 10:15 : Mit offenen Augen in die Zukunft!
  • 10:45 : Wohnturm SOLID Home: Anspruchsvolles Wohnen im Europaviertel
  • 11:15 : Praxiserfahrung: Finanzierung im Wohnbau aus Sicht einer Bank
  • 11:45 : Gemeinsames Mittagessen
  • 13:00 : PANEL: Rendite und Lebensqualität für alle: Wie gelingen urbane Quartiere gemeinsam?
  • 13:45 : Wertsteigerung in Quartieren: Digitales Quartiersnetzwerk als Erfolgsfaktor

21.03.2018

  • 14:15 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 14:45 : Abfahrt und Besichtigung der Frankfurter Niederlassung der Bauwerk Capital
  • 16:30 : Ende des Wohn-Dialogs Frankfurt am Main und Rückfahrt zum Veranstaltungsort

Location

Frankfurter Sparkasse

Neue Mainzer Straße 47-53, 60311 Frankfurt am Main

 

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

1160 €

zzgl. 19 % Ust.

Teilnahmegebühr Kommune

295 €

zzgl. 19 % USt.

Teilnahmegebühr U30 Rabatt

580 €

zzgl. 19 % USt.

Nachrichten

Pioniere gesucht!

Wohn-Dialog Frankfurt am Main

„Veränderung ist erstmal Verunsicherung“, so ein Referent auf dem Wohn-Dialog am 21. März 2018 bei der Frankfurter Sparkasse.
mehr

In Frankfurt fehlen vor allem Einfamilienhäuser

Wohn-Dialog Frankfurt am Main am 21. März 2018

Auf der Wunschliste vieler junger Familien und auch junger Paare steht nach wie vor das eigene Haus mit Garten an oberster Stelle.
mehr
Deutsch
USD