shuttestock.com

Symposium Finanzierung


Immobilienbranche im Fokus von Markt- und Zinsentwicklung

Termin

11.04.2018

Ort

Frankfurt am Main

Immobilienfinanzierung: Die Zeichen stehen auf Zinswende

Die USA und GB haben die Trendwende der lockeren Geldpolitik eingeläutet, wenngleich im Gänseschritt. Wie lange die Niedrigzinspolitik in Deutschland und Europa noch anhält, wird sich spätestens zeigen, wenn der Chefsessel von Mario Draghi ab Oktober 2019 neu besetzt ist. Bereits jetzt gilt es, die Entwicklungen auf den Kapitalmärkten frühzeitig zu antizipieren, um Strategien für die gewerbliche Immobilienfinanzierung optimal auszurichten. Erfahren Sie mehr von hochkarätigen Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Beratung.

Agenda

06:45

Check-in und Begrüßungskaffee

08:50

Zeit für Fragen der Teilnehmer und Diskussion anschließend Zeit für Business und Kommunikation

10:45

Gemeinsames Mittagessen und Business Dating

14:45

Zusammenfassung und Fazit

Agenda

11.04.2018

  • 06:45 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 07:20 : Begrüßung und Einleitung
  • 07:30 : Zinswende in den USA und in GB – Folgen für die EU und die Immobilienwirtschaft
  • 08:00 : Ist das Anleihekaufprogramm der EZB die Vorbereitung für einen verdeckten Schuldenschnitt?
  • 08:50 : Zeit für Fragen der Teilnehmer und Diskussion anschließend Zeit für Business und Kommunikation
  • 09:30 : Internationale Immobiliengeschäfte in Kryptowährung – Zukunft oder Blase?
  • 10:00 : PANEL NIEDRIGZINSUMFELD
  • 10:45 : Gemeinsames Mittagessen und Business Dating
  • 11:45 : VORTRAG IN ENGLISCHER SPRACHE - Digitalisation revolution
  • 12:15 : Aufbruch in ein neues Bankenzeitalter – persönlich, relevant, sofort?
  • 12:45 : Parallele Think Tank Sessions mit Kaffee und Tee
  • 13:45 : Vorsicht Immobiliencrash! Mit Vorfälligkeitsgewinnen das Portfolio schützen
  • 14:15 : FINALE - Kapitalmärkte im Umbruch
  • 14:45 : Zusammenfassung und Fazit

Nachrichten

Ein "Soft Landing" ist wahrscheinlich!

Symposium Finanzierung 2018

Die Teilnehmer des Symposiums Finanzierung im April 2018 hörten mit Spannung zu, wie die Experten die Stabilität der Wirtschaft und die Maßnahmen der EZB hinsichtlich der weiteren Zinsentwicklung beurteilten.
mehr

Bankfinanzierung Ade?

Alternativen für Immobilienfinanzierungen

Alternative Finanzierungsinstrumente sind in aller Munde. Neben dem klassischen Bankdarlehen gehören Darlehen durch institutionelle Investoren wie beispielsweise Versicherungen und Pensionskassen inzwischen zum Standard.
mehr

Auswirkungen eines Immobiliencrashs

Zwangsveräußerungen, Leerstände, Preiseinbruch

Verschiedene Einflussfaktoren wie beispielsweise die Niedrigzinspolitik der EZB, welche eine extreme Nachfrage nach deutschen Immobilien ausgelöst hat und die fortschreitende Digitalisierung, begünstigen die Bildung einer Immobilienblase.
mehr

Neue Finanzierungsformen für Projektentwickler

Symposium Finanzierung

Erfolgreiche Immobilienprojektentwicklungen beginnen nicht zuletzt bei der Finanzierungsstruktur. Hier gab es in den vergangenen 10 Jahren zahlreiche neue Entwicklungen. Alternative Finanzierungsinstrumente gewinnen für Projektentwickler mehr an Bedeutung
mehr

Symposium Finanzierung

Niedrige Zinsen machen die (Immobilien-)Wirtschaft anfällig

Wenn Thomas Meyer, Gründungsdirektor des Flossbach von Storch Instituts und Kommentator der FAZ, von einer „Croupier-Wirtschaft“ spricht, wird man hellhörig. Was meint er damit?
mehr

Location

Design Offices Frankfurt Westendcarree

Gervinusstraße 15-17

60322 Frankfurt

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

1270 €

zzgl. 19% USt.

 

 

 

Teilnahmegebühr U-30

635 €

zzgl 19% USt

Teilnahmegebühr Kommunen

295 €

zzgl. 19% USt

Downloads der Veranstaltung

PDF-Programm
Anfahrtsbeschreibung
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!