Quelle: Shutterstock.com

Immobilien-Dialog Bremen


„Yes we can“: Die Stadt baut auf Zukunftstechnologien!

Termin

14.11.2017

Ort

Bremen

Bremens Innenstadt vor der (R)evolution?

Die Zeichen stehen auf Fortschritt für Bremen. Mit Mercedes und der Traditionsmarke Borgward machen gleich zwei Automobilhersteller Bremen zu ihrem Standort für die E-Auto-Produktion. Zudem entwickelt sich an der Weser eine lebendige Startup-Szene. Der Prognos-Zukunftsatlas bescheinigt Bremen darüber hinaus, in Sachen Digitalisierung seine Hausaufgaben gemacht zu haben: Top 4 im Norden. Dass und wie man diese Chancen aber auch ergreifen muss, darüber sprechen die Bremer Player vor Ort.

Agenda

07:30

Check-in und Begrüßungskaffee

10:00

Zeit für Business und Kommunikation

11:50

Gemeinsames Mittagessen auf Einladung von Robert C. Spies Gewerbe- und Investment GmbH & Co. KG

14:30

Zeit für Business und Kommunikation

16:55

Ende des Immobilien-Dialogs Bremen

Agenda

14.11.2017

  • 07:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 08:00 : Begrüßung durch den Veranstalter
  • 08:05 : Grußwort aus der Politik
  • 08:20 : Zahlen lügen nicht – Wie performt Bremens Immobilienmarkt?
  • 08:50 : Bremens Stärke ist die Digitalisierung…
  • 09:30 : Die Zukunft der Arbeit …
  • 10:00 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 10:30 : Stand, Zukunft und Vision für die Überseestadt
  • 10:55 : Schuppen 3 – neues Leben in alten Hallen
  • 11:30 : Einzelhandelsbericht Bremen
  • 11:50 : Gemeinsames Mittagessen auf Einladung von Robert C. Spies Gewerbe- und Investment GmbH & Co. KG
  • 13:00 : Bremen - die Metropole am Fluss
  • 13:50 : Innenstadt in Bewegung
  • 14:30 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 15:00 : „Das Neue Hulsberg-Viertel“: Tropfen auf den heißen Stein oder echte Entlastung?
  • 15:20 : Rede und Gegenrede – Stehen Beiräte und Kleingärten Bremens Zukunft im Wege?
  • 15:50 : Hotel und Tourismusmarkt
  • 16:15 : PANEL: Investment in Bremen, Investment in die Zukunft?
  • 16:55 : Ende des Immobilien-Dialogs Bremen

Nachrichten

„Auf der Reise zur digitalen Stadt“

Bremen hat Potenzial – muss es aber auch nutzen

Die Teilnehmer des Immobilien-Dialogs Bremen hatten sich morgens gerade erst gesetzt, da mussten sie schon ein neues Wort lernen: E-Geburt.
mehr

In Bremen ziehen die Akteure neuerdings an einem Strang

„Historische Chance bietet großes Potenzial“

Während die Bremer Überseestadt, das größte Bauprojekt Europas, wächst und gedeiht, passierte in der Bremer Innenstadt über Jahre hinweg wenig. Festgefahrene Eigentumsverhältnisse und mangelnde Kooperation der Akteure waren der Grund.
mehr

Bremen überrascht

Tourismus in der Hansestadt wächst stetig

„Das hätte ich ja nicht gedacht!“, ist wohl der meistgesprochene Satz von Touristen, die erstmals die Freie Hansestadt Bremen besuchen. Traditionell ist sie die historische Stadt, märchenhaft, aber auchh weltoffen.
mehr

Location

Martinsclub Bremen e. V.

Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen

www..martinsclub.de
Tel. (0421) 53 747-56
Fax (0421) 53 747 77

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

950 €

zzgl. 19% USt.

 

 

 

Teilnahmegebühr U-30

475 €

zzgl. 19% USt.

Teilnahmegebühr Kommunen

295 €

zzgl. 19% USt

Downloads der Veranstaltung

Programm Immobilien-Dialog Bremen 2017
Anfahrt zum Martinsclub Bremen e.V.
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!