Bild: Heuer Dialog GmbH

Wohn-Dialog Baden-Württemberg


Bezahlbares und zukünftiges Wohnen

Termin

02.02.2017

Ort

Mannheim

Baden-Württemberg gilt als wirtschaftsstarkes Bundesland und ist daher besonders attraktiv für Investoren

Doch gerade der Wohnungsbau hält mit der wirtschaftlichen Dynamik kaum Schritt. Preise und Mieten in den Ballungszentren sind so stark gestiegen, dass Zuzügler sich verstärkt im Umland ihren Wohnraum suchen. Zur Verdichtung fehlt teilweise der politische Konsens oder eine klare Zielvorstellung, wieviel Innenentwicklung machbar ist. Der Wohn-Dialog erläutert Strategien und Maßnahmen, die zur Lösung der Wohnungsknappheit beitragen. Konkrete Projektbeispiele zeigen, dass es auch anders geht, wenn Stadtplaner und Immobilienwirtschaft an einem Strang ziehen. Nutzen Sie die Chance, sich einen Überblick über innovative Entwicklungen und Möglichkeiten der Wohnflächenmobilisierung zu verschaffen!

Agenda

07:30

Check-in und Begrüßungskaffee

09:40

Zeit für Business und Kommunikation

11:20

Gemeinsames Mittagessen

16:40

Ende der Besichtigung und des Wohn-Dialog Baden-Württemberg

Agenda

02.02.2017

  • 07:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 08:00 : Begrüßung durch den Veranstalter
  • 08:00 : Moderation des Tages
  • 08:10 : Wohnraum schaffen - Standortpolitik und gesamtwirtschaftliche Herausforderungen
  • 08:40 : Preiswende nicht in Sicht - Investments in Wohnimmobilien immer gefragter
  • 09:10 : Wege zum bezahlbaren Wohnen - Hebel der Kostensenkung
  • 09:40 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 10:10 : Panel: Mehr günstiger Wohnraum in Ballungszentren - Welche Herangehensweisen führen zum Ziel?
  • 10:55 : Heilbronn - Aufbruch in eine Ära mit neuer Stadt- und Wohnqualität
  • 11:20 : Gemeinsames Mittagessen
  • 12:20 : Mehr Bauqualität im Wohnungsbau durch neue Geschäftmodelle
  • 12:45 : Wohnungsbau der Zukunft in Heidelberg - vielfältig, vernetzt und für alle Generationen
  • 13:15 : Blue City - Ökologische Stadtprojekte in der Umsetzung
  • 13:45 : Stadterneuerung und Wohnvielfalt durch Konvesrion
  • 14:05 : Panel: Wieviel Potential steckt in der wohnwirtschaftlichen Revitalisierung?
  • 14:45 : Gemeinsame Besichtigung von FRANKLIN
  • 16:40 : Ende der Besichtigung und des Wohn-Dialog Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

Reiss-Engelhorn-Museen

Museum Zeughaus C5 - Florian Waldeck-Saal

68159 Mannheim

Nachrichten

Wohn-Dialog Baden-Württemberg

Bezahlbares und zukünftiges Wohnen

Die Verwaltung hat verstanden, wo der Schuh im Wohnungsbau drückt, ist gesprächsoffen und wird Instrumente anpassen bzw. neu überdenken, so das Fazit von Yvonne Traxel von Heuer Dialog beim Wohn-Dialog am 2. Februar 2017 in Mannheim.
mehr

Heilbronn auf dem Weg in die Zukunft

Wohn-Dialog Baden-Württemberg

Die vielen Kräne und Bagger im Stadtgebiet zeigen es: in Heilbronn wird gebaut.
mehr

Wohnraum schaffen

Wohn-Dialog Baden-Württemberg

Die Wohn- und Lebensqualität der Menschen in Baden-Württemberg hat für die Landesregierung einen hohen Stellenwert.
mehr

Wohnungsbau der Zukunft in Heidelberg – vielfältig, vernetzt und für alle Generationen

Heidelberg Village – Living Community

Heidelberg Village folgt konsequent dem Gedanken einer nachhaltigen Stadtplanung und Architektur, sowohl in sozialer Hinsicht als auch unter Umweltgesichtspunkten.
mehr

Gewerbe wird Wohnen - wann macht das Sinn?

Wohn-Dialog Baden-Württemberg

Gewerbebauten und Bürohäuser, sogar Hochhäuser, zu Wohnungen umzubauen, diese Wunschvorstellung ist derzeit in vielen Projektentwickler- und Planerköpfen fest verankert.
mehr

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

1140 €

zzgl. 19% USt.

 

 

Teilnahmegebühr U-30

570 €

zzgl. 19% USt.

Teilnahmegebühr Kommunen

295 €

zzgl. 19% USt

Downloads der Veranstaltung

PDF-Programm
Anfahrtsbeschreibung Wohn-Dialog Baden-Württemberg
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!