Wohn-Dialog Frankfurt am Main


Der Preis ist heiß! Fahrplan für die Stadtentwicklung

Termin

21.03.2017 - 22.03.2017

Ort

Frankfurt am Main

Wohnungsmarkt Frankfurt im Dialog

Politik, Immobilienwirtschaft und Bürger fragen sich, wie der dringend benötigte "Wohnraum für jedermann" entstehen kann. Doch im Planungsdezernat weht ein frischer Wind! Unter Führung des neuen Dezernenten Mike Josef, wurden verschiedene Szenarien zur Bekämpfung der Wohnungsnot erarbeitet. Die Ideen reichen von extremer Nachverdichtung bis hin zur Schaffung eines neuen Stadtteils. Diskutieren Sie mit und erfahren Sie mehr über die Pläne von Frankfurts neuen Planungsdezernenten Mike Josef. Denn gebaut wird viel – für die meisten jedoch in unerreichbaren Preisdimensionen.

Downloads der Veranstaltung

PDF-Programm
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!

Agenda

Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 47-53, Frankfurt am Main
07:30

Check-in und Begrüßungskaffee

09:30

Zeit für Business und Kommunikation

11:30

Gemeinsames Mittagessen

12:30

Raum für Aktuelles

Agenda

22.03.2017

Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 47-53, Frankfurt am Main
  • 07:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 08:00 : Begrüßung
  • 08:15 : IMPULS 3/4 Jahr im Planungsamt: Was sich in Frankfurt verändern wird
  • 08:45 : PANEL Wohnungsmarkt Frankfurt – kann Wachstum für alle gelingen?
  • 09:30 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 10:00 : Potenzialstandorte und Preisentwicklung in Frankfurt und Rhein-Main: ein Update
  • 10:30 : PROJEKT Gestaltung lebendiger Räume – Anforderungen an eine nachhaltige Stadterweiterung für Frankfurt
  • 11:00 : PROJEKT Der Grand Tower – Symbol einer modernen Stadt
  • 11:30 : Gemeinsames Mittagessen
  • 12:30 : Raum für Aktuelles
  • 12:55 : INTRO Angebote der Investoren am Bedarf vorbei: Frankfurt braucht bezahlbaren Wohnraum für Studierende
  • 13:10 : PANEL Der Preis ist heiß – wird Wohnen in Frankfurt unausweichlich zum Luxusgut?
  • 14:30 : PROJEKT Megatrend Zentralität – Stellschrauben, mit denen bezahlbarer Wohnungsbau auch im Zentrum gelingt
  • 15:00 : URBANES LEBEN LIVE - Ortstermin im Bahnhofsviertel

Bürgerdialog

Einladung zum Bürgerdialog

Gemeinsam mit der Stadt Frankfurt am Main laden wir Sie am Vorabend zum Bürgerdialog ein. Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter www.buerger-dialog.com

Locations

Frankfurter Sparkasse

Immobilien-Dialog am 22. März 2017

Neue Mainzer Straße 47-53
60311 Frankfurt am Main

Hermann Josef Abs Saal

Auftaktveranstaltung am 21. März 2017 ab 18.30 Uhr

Junghofstraße 11
60311 Frankfurt am Main

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

1140 €

zzgl. 19% USt.

Teilnahmegebühr U-30

570 €

zzgl. 19% USt.

Teilnahmegebühr Kommunen

295 €

zzgl. 19% USt

Nachrichten

Die neue Lust auf Urbanität: Das Frankfurter Bahnhofsviertel im Wandel

Zentrale Lagen in Großstädten wie Frankfurt erfreuen sich großer Beliebtheit

Die deutschen Stadtzentren sind auf dem Weg alle städtischen Nutzungsformen zu bündeln: Wohnen, Arbeit, Einkauf, Kultur und Erholung.
mehr

Wohnraum von morgen – wie wollen und können wir künftig wohnen?

Drei Ansätze für alternative Wohnmodelle

Die Lage an den Wohnungsmärkten ist in manchen Städten katastrophal. Immobilienwirtschaft und Kommunen brauchen Innovationskraft und Mut, um neue Ideen umzusetzen. Drei Projekte, die beispielhaft für die Zukunft sein könnten.
mehr

Mike Josef – Treffen mit dem neuen Planungsdezernenten der Stadt Frankfurt

Gute Vorzeichen für die Stadt Frankfurt am Main

Seit Juli ist Frankfurts neuer Planungsdezernent Mike Josef im Amt. Wir durften Herrn Josef kürzlich kennenlernen und konnten einiges über ihn und seine Pläne für die Stadt Frankfurt am Main erfahren.
mehr