Bild: Heuer Dialog GmbH

Fach-Dialog Hotelimmobilie


Vertragsgestaltung: Wege zur erfolgreichen Transaktion

Termin

15.12.2016

Ort

Berlin

„Investors Liebling“ Hotelimmobilie

Hotelimmobilien mausern sich immer mehr zu „Investors Liebling“. Kaum ein Quartalsende, an dem nicht von gestiegenen Transaktionsvolumen berichtet wird. Von einem Nischenprodukt kann längst nicht mehr die Rede sein. Doch kommt es gerade bei Hotel-Transaktionen auf die sichere Vertragsgestaltung an. Denn keine andere Asset-Klasse bietet so viele verschiedene Transaktionsformen und -kombinationen.

Statement

Dr. Roeland van Gool, Vice President Special Property Finance-Hotel Finance, Aareal Bank AG

Wichtig ist eine maßgeschneiderte Vertragsdokumentation, welche die Interessen vom Bank und Kreditnehmer ausgewogen berücksichtigt.

Agenda

07:30

Check-in und Begrüßungskaffee

09:45

Zeit für Business und Kommunikation

11:30

Gemeinsames Mittagessen auf Einladung von Baker & McKenzie

14:00

Zeit für Business und Kommunikation

Agenda

15.12.2016

  • 07:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 08:00 : Begrüßung und fachliche Leitung
  • 08:15 : Aktuelle Entwicklungen am Hotel-Transaktionsmarkt in Deutschland: Nachfrager, Preise und Strukturen
  • 08:45 : Transaktionsformen und -kombinationen: Ein Überblick
  • 09:45 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 10:15 : Das sagt die Bank: So wird ein Transaktionsvertrag „bankable“
  • 10:35 : Herausforderung Finanzierung?
  • 11:30 : Gemeinsames Mittagessen auf Einladung von Baker & McKenzie
  • 12:30 : Franchiseverträge – So funktionieren sie wirklich
  • 13:00 : Franchise in der Praxis – Mit der Marke schläft es sich besser?!
  • 14:00 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 14:30 : Compliance-Thema Datenschutz – Welche Kundendaten darf ich wann und an wen weitergeben?
  • 15:15 : Supermarkt- oder Parkhausdach: Synergieeffekte erfolgreich nutzen!

Location

Baker & McKenzie Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern mbB

Friedrichstraße 88/Unter den Linden, 10117 Berlin

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

1120 €

zzgl. 19% USt.

 

 

Teilnahmegebühr U-30

560 €

zzgl. 19% USt.

Teilnahmegebühr Kommunen

295 €

zzgl. 19% USt

Downloads der Veranstaltung

PDF-Programm
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!

Nachrichten

Die Hotelimmobilie bringt noch Rendite

Es bleibt spannend am Markt

„Es gibt viele Gründe, weshalb Hotelimmobilien in Deutschland derzeit so beliebt sind“, berichtet Armin Bruckmeier, Head of Corporate Hotels Brokerage Germany bei CBRE. Er nannte u.a. die Null-Zins-Politik, die stabile Wirtschaft sowie den günstigen Euro.
mehr

In einer „Wunderkiste der 80er“ will niemand pennen

Reisen, Reisen, Reisen - Tagesdecke vs. Hippsterbude

Auch wenn es sich vielerorts anders anfühlt, ist weltweit die Mittelschicht auf dem Vormarsch. Das Reisen wird weiter zunehmen - der Deutschland-Tourismus kann besonders profitieren. Was zieht und was will niemand?
mehr

Aktuelle Entwicklungen am Hotel-Transaktionsmarkt in Deutschland

Nachfrager, Preise und Strukturen

Gegenwärtig befindet sich der Hotelmarkt in einem tiefgreifenden Strukturwandel – in Zeiten der Angebotsknappheit auf den Immobilienmärkten gewinnt das Hotel als Assetklasse immer mehr an Bedeutung.
mehr