Bild: Heuer Dialog GmbH

Regionen-Dialog Rhein-Neckar


Konversion macht Stadt – der Weg zum Bestseller

Termin

14.09.2016

Ort

Heidelberg

Konversion: Neue Nutzungen auf alten Arealen

Innerstädtische Bauflächen sind in Deutschlands Metropolen rar. Baulücken werden geschlossen, Bestandsgebäude saniert und Büros umgenutzt. Dennoch bleibt Wohnraum vielerorts Mangelware. Brach- und Konversionsflächen rücken daher immer mehr in den Fokus von Kommunen und Investoren. „Aus der Entwicklung vorhandener Konversionsflächen ergibt sich […] eine einmalige Chance zur Entspannung der Situation am Wohnungsmarkt“, so Harald Meerße, Geschäftsführer der formart Management GmbH. Doch oft sind es die verschiedenen Visionen der Eigentümer, Kommunen, Investoren, Entwickler und Bürger, die neue Vorhaben erschweren. Der Regionen-Dialog Rhein-Neckar ist bundesweit für all diejenigen interessant, die sich mit Konversionen beschäftigen. Zahlreiche Realisierungsbeispiele werden zeigen, wie ein partnerschaftliches Handeln zum Erfolg führen kann.

Agenda

06:30

Check-in und Begrüßungskaffee

08:40

Zeit für Business und Kommunikation

10:15

Gemeinsames Mittagessen

12:45

Die Südstadt-Entwicklung – Wie neue Flächen eine ganze Stadt verändern

15:30

Rückfahrt zum Veranstaltungsort und Ende des Regionen-Dialogs

Agenda

14.09.2016

  • 06:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 07:00 : Begrüßung und Moderation
  • 07:10 : Heidelberg – Konversion hoch im Kurs
  • 07:30 : Endspurt Konversionsstandorte in der Bundesrepublik?
  • 08:00 : PANEL Konversion erwerben – Die Jahrhundert-Herausforderung für die Kommune
  • 08:40 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 09:10 : Konversionsprojekte in Heidelberg – Potenziale und Prozesse in der Flächenentwicklung
  • 09:45 : Neuentwicklung einer Industriebrache zum lebendigen Stadtquartier
  • 10:15 : Gemeinsames Mittagessen
  • 11:30 : FRANKLIN – Mannheims neuer urbaner Stadtteil
  • 12:00 : PANEL Der Weg zum Bestseller – Konversion macht Stadt
  • 12:45 : Die Südstadt-Entwicklung – Wie neue Flächen eine ganze Stadt verändern
  • 13:15 : Der Prozess ist der Wertehebel: Handlungsempfehlungen für die nachhaltige Entwicklung von Konversionsflächen
  • 14:00 : Besichtigung der ehemaligen Campbell Barracks
  • 15:30 : Rückfahrt zum Veranstaltungsort und Ende des Regionen-Dialogs

Location

Palais Prinz Carl - Spiegelsaal

Kornmarkt 1, 69117 Heidelberg

Nachrichten

Nicht Maximierung, sondern Optimierung steht im Vordergrund

Konversion – Kooperation – Konfrontation

Verlassen US-Streitkräfte eine Stadt, wirft dies Fragen auf: Wie können die Einnahmenausfälle kompensiert werden? Was soll aus den Liegenschaften werden? Wie klappt die Vernetzung mit dem Rest der Stadt?
mehr

Von der Fabrikbrache zum lebendigen Stadtquartier

Entwicklungsgebiet "Alte Weberei" in Tübingen Lustnau-Süd

Mit der Alten Weberei ist auf einer – früher als nahezu unbebaubar eingeschätzten – Industriebrache mit Altlasten- und Hochwasserproblematik ein buntes und vielfältiges Stadtquartier für ca. 800 Menschen entstanden.
mehr

Teilnehmen

Teilnahmegebühr

560€

zzgl. gesetzl. USt.

Teilnahmegebühr Kommunen

295 €

zzgl. 19% USt

Downloads der Veranstaltung

PDF-Programm
Anfahrtsbeschreibung Palais Prinz Carl
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!