4. Juristischer Jahresgipfel für die Immobilienwirtschaft


Treffpunkt für Unternehmen und Kanzleianwälte

Termin

12.05.2016

Ort

Berlin

Die juristische Gemengelage für Immobilieneigentümer, Investoren und Bestandshalter bleibt dynamisch. Knappe Flächen und steigende Preise mit der Folge von komplexeren Transaktionsstrukturen und mehr Mieterschutz fordern Unternehmens- und Kanzleianwälte. Hinzu kommt die Immobilie 4.0 und die Frage, wie sich die neue Gebäude-Generation auf Miet- und Kaufverträge auswirkt. Der Juirstische Jahresgipfel bot den Teilnehmern die Gelegenheit, ihre Gestaltungsmöglichkeiten auf den neuesten Stand zu bringen, Erfahrungen mit Unternehmens- und Kanzleianwälten auszutauschen sowie das direkte Gespräch mit Vertretern aus dem Bau- und Justizministerium zu führen.

Downloads der Veranstaltung

PDF-Programm Juristischer Jahresgipfel
abschicken Mindestens 1 Zeichen Pflichtfeld
Der Code ist nicht gültig!

Nachrichten

Informiert und vernetzt bleiben

Unternehmens- und Kanzleijuristen diskutierten brisante Rechtsthemen

Zahlreiche neue Gesetze werden Städte und Immobilienwirtschaft zum kreativen Handeln anregen, so beispielsweise der neue Gebietstyp in der BauNVO oder die Resultate aus dem Klimaschutzplan 2050.
mehr

Wie aus Kosten zusätzliche Erträge werden: interne Rechtsabteilung vor Umbruch?

Lohnt sich der Aufbau einer Rechtsabteilung im Immobilienunternehmen – eine überholte Frage?

Werden sich Immobilienunternehmen bald an Anwaltsgesellschaften beteiligen können und aus Kosten zusätzliche Erträge werden?
mehr

Agenda

Ballsaal Foyer
06:30

Check-in und Begrüßungskaffee

09:00

Zeit für Business und Kommunikation

10:30

Gemeinsames Mittagessen

13:30

Zeit für Business und Kommunikation

Ballsaal
Salon 4

Agenda

12.05.2016

Ballsaal Foyer
  • 06:30 : Check-in und Begrüßungskaffee
  • 07:00 : Begrüßung durch den Veranstalter
  • 07:05 : Herausforderungen und Ergebnisse des Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Bauen im aktuellen Marktumfeld
  • 07:35 : Deutschland und Europa in der aktuellen Legislaturperiode
  • 08:00 : Breakout-Session I: Immobilien-Joint Venture
  • 08:00 : Breakout-Session II: Immobilienmanagement: Trend zur Standardisierung und Digitalisierung
  • 09:00 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 09:30 : Steuern & Transaktionen – Aktuelle Brennpunkte 2016/2017
  • 10:30 : Gemeinsames Mittagessen
  • 11:30 : Der städtebauliche Vertrag: Allzweckwaffe zur Lösung flächenbezogener und finanzieller Engpässe?
  • 12:30 : Breakout-Session III: Boomender Hotelmarkt – Es gibt viel zu vereinbaren!
  • 12:30 : Breakout-Session IV: Die Immobilie 4.0 – Herausforderungen und Gestaltungen
  • 13:30 : Zeit für Business und Kommunikation
  • 14:00 : In or Out – (Wann) lohnt sich der Aufbau einer Rechtsabteilung im Immobilienunternehmen?

Location

Hotel de Rome

Behrenstrasse 37 10117 Berlin