06.06.2024
Marc Hofmann

Interview mit Marc Hofmann, Key Account Manager, APCOA Deutschland GmbH

Parkhäuser werden zu urbanen Mobilitätshubs

Marc Hofman berichtet wie APCOA Nachhaltigkeit und Digitalisierung in ihre Parkraumlösungen integriert und welche konkreten Services und Lösungen sie als Partner der Hotellerie anbieten, um die Attraktivität von Hotelimmobilien zu steigern.

Quelle: Shutterstock

1. APCOA ist seit vielen Jahren in der Parkraumbewirtschaftung tätig. Wie hat sich die Branche in dieser Zeit verändert und welche Herausforderungen sehen Sie für die Zukunft?
Die Parkbranche hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Ein zeitgemäßes Parkhaus ist dabei nicht nur in allen Bereichen digitaler geworden, sondern hat sich grundlegend zu einem modernen Mobilitätshub weiterentwickelt. Kundinnen und Kunden erwarten neben einer digitalen Customer Journey vor allem ausreichend Ladesäulen für Elektrofahrzeuge. Neben einer modernen Ladeinfrastruktur bieten unsere sogenannten UrbanHub Standorte auch Last-Mile Logistikdienstleistungen und Shared Mobility Angebote.

2. Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit bei APCOA und wie integrieren Sie diese in Ihre Parkraumlösungen?
Fehlende Ladeinfrastruktur ist für viele Autofahrer eines der Hauptargumente gegen den Kauf eines Elektroautos. APCOA versteht sich darum als Teil der Lösung für eine nachhaltige Mobilitätswende. Wir planen bis 2035 100.000 Ladesäulen in ganz Europa in unsere Parkhäuser zu implementieren. Beim Ausbau des Schnelladenetzes in unseren Parkhäusern arbeiten wir dabei mit namhaften Technologieunternehmen zusammen.

3. Die Digitalisierung spielt in allen Branchen eine immer größere Rolle. Wie nutzt APCOA digitale Technologien, um das Parkerlebnis für die Kunden zu verbessern?
Mit unserer APCOA Flow App haben Parkkunden die Möglichkeit alles von der Parkplatzsuche bis zum Bezahlvorgang digital zu erledigen. Weiterhin kann man über die App an ausgewählten Standorten einen Parkplatz reservieren. Fast alle Standorte verfügen darüber hinaus über eine automatische Kennzeichenerkennung, was die Wartezeiten bei der Ein- und Ausfahrt spürbar reduziert. Flottenkunden profitieren bei der Verwaltung ihrer Prozesse vom APCOA Flottenportal, welches jederzeit die volle Kostenkontrolle gewährleistet. Das Kennzeichenmanagement oder die Dauerparker-Berechtigungen können mit nur wenigen Klicks angepasst werden.

4. APCOA versteht sich als Partner der Hotellerie. Welche konkreten Services und Lösungen bieten Sie Hotelimmobilien, um die Attraktivität ihrer Standorte zu steigern?
Hotelbetreiber können sich auf zuverlässige und moderne Parkierungstechnologie verlassen und profitieren von unseren 50 Jahren Erfahrung im Parkraummanagement. Wir bieten auch hier digitalisierte Buchungs- und Abrechnungsprozesse und sorgen dafür, dass Kundinnen und Kunden ihren Aufenthalt effizient und stressfrei beginnen und beenden können. Hotelgaragen erfahren außerdem durch die Installation von Ladeinfrastruktur und anderer Technologie eine nachhaltige Aufwertung.

5. Welche spannenden Innovationen und Zukunftspläne hat APCOA für die Parkhausbranche in den nächsten Jahren?
Unsere Parkhäuser sind schon jetzt zu urbanen Mobilitätshubs herangewachsen und werden auch in Zukunft um weitere Dienstleistungsangebote erweitert. APCOA wird den Ausbau der Ladeinfrastruktur weiter vorantreiben, flächendeckend ein digitales Parkerlebnis mit digitalen Bezahlvorgänge anbieten und vielversprechende Zukunftstechnologien weiterentwickeln. Es braucht auch in Zukunft Parkhäuser in Innenstadtlagen, welche neben dem klassischen Parken viele weitere Kundenbedarfe rund um die persönliche Mobilität abdecken.

Das Event zum Thema
Der Autor
Marc Hofmann
Key Account Manager
APCOA Deutschland GmbH