16.04.2018
Anja Sturme

10. Hotelimmobilien-Kongress

Der Deutsche Hotelimmobilien-Kongress feiert seinen 10. Geburtstag

Jubiläen haben doch immer etwas Denkwürdiges. So endete vor 100 Jahren der 1. Weltkrieg, vor 50 Jahren wurde der erste Geldautomat in Deutschland aufgestellt und vor 10 Jahren begann mit der Lehman Brothers Insovlenz die weltweite Finanzkrise.

Just in diesem Jahr hob Heuer Dialog gemeinsam mit der Conference Group des Deutschen Fachverlags den Deutschen Hotelimmobilien-Kongress aus der Taufe. Dieses Jubiläum feiern wir in mit allen Teilnehmern und Referenten in diesem Jahr in Hamburg.

Jubiläen und Geburtstag implizieren immer auch Tradition und etwas Schönes. Handelt es sich doch um wiederkehrende Ereignisse, die einen festen Platz in der jährlichen Agenda haben. Immer auch ein Grund zum Freuen und Feiern. Dies trifft auch auf den Deutschen Hotelimmobilien-Kongress zu.

Heuer Dialog selbst richtete zwar bereits seit dem Jahr 2000 Hotelimmobilien-Kongresse aus. Aber erst die Kooperation mit dem Deutschen Fachverlag und dem Medienpartner AHGZ hat der Veranstaltung „Flügel“ verliehen, so dass man heute wirklich sagen kann, sie ist eine der wichtigsten deutschsprachigen Branchenveranstaltungen an der Schnittstelle von Hotel- und Immobilienwirtschaft.

Die Organisatoren haben stets Wert darauf gelegt, den Deutschen Hotelimmobilien-Kongress an unterschiedlichen Standorten in „neuen“ Hotels durchzuführen. Die Hoteldirektoren, bei denen wir zu Gast waren, haben sich immer geehrt gefühlt, ein so hochkarätiges Branchenpublikum in ihrem Hause zu haben. Es sind die informativen fachlichen Führungen durch die Hotels, die begeistern.  So waren wir  2010 in Bonn im frisch eröffnete Kameha Grand Hotel und 2011 im Hyatt Regency Düsseldorf. Berlin war 2 Mal Veranstaltungsort. 2013 fand der Kongress  im Waldorf Astoria und 2014 im  neuen Steigenberger am Kanzleramt statt. Gastgeber des letzten Jahres  war das Sofitel Frankfurt Opera. Hamburg ist nun schon zum 3. Mal Veranstaltungsort. Die Jubiläumsveranstaltung findet im  wohl spektakulärsten Hotel der Republik statt, dem Westin Grand in der Elbphilharmomie.

Neben den wechselnden Standorten gibt es allerdings auch überraschende Konstanten. Thomas Althoff von Althoff Hotels war bereits beim 1. Deutschen Hotelimmobilien-Kongress als Teilnehmer dabei. Er kommt in diesem Jahr als Gesprächspartner auf dem Podium wieder. Die Firma Hotour unter der Leitung von Martina Fidlschuster war zu jeder Veranstaltung in unterschiedlicher Ausprägung (Teilnehmer, Sprecher und/oder Partner) mit dabei. Auch Axel Deitermann und sein Team bei der NPC und später der Hotel Affairs Consulting fehlten auf keinem Kongress. Markus Lehnert bspw. war bereits vor 10 Jahren für Marriott auf der Bühne und vertritt die Hotelgruppe auch in diesem Jahr.

Schöne Tradition!

Lassen Sie sich unsere Jubiläumsveranstaltung nicht entgehen, wir haben einige  Überraschungen für Sie vorbereitet.

 

Die Autorin
Anja Sturme
Projektleiterin
Heuer Dialog