11.12.2017
Angela Rüter

3. Jahreskongress Immobilien-Frauen

Ein starkes Frauennetzwerk stärkt die Immobilienbranche

„Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg“.

Der 3. Jahreskongress der Immobilienfrauen in Berlin zeigte auf beeindruckende Weise die Vielfalt der beruflichen Leistungen, mit der Frauen die Immobilienbranche weiter nach vorne bringen können. Marion Schmitz-Stadtfeld von der Nassauischen Heimstätte stellte den über 100 Teilnehmerinnen vor, warum die Logik der Frauen heißt, integriert zu denken. Frauen könnten halt viel Rollen gleichzeitig übernehmen und daher integriert denken. „Die anderen müssen das erst lernen“, so Schmitz-Stadtfeld und sie forderte die Frauen auf, die Spielregeln der Macht anzupassen und sich das Recht auf Empörung zu erhalten.

Unterstützung erhielt sie von Susanne Eickermann-Riepe von PwC. „Frauen in der Immobilienwirtschaft: Gesicht zeigen!" … das forderte zum Beispiel Susanne Eickermann-Riepe von PwC, die dort das Immobilienbusiness Deutschland führt. Sie plädierte eindringlich für eine Frauenquote, wie übrigens auch 90% der Teilnehmerinnen, wie eine Umfrage eindrucksvoll demonstrierte. Vielfalt sei wichtig für das Wachstum.  „Leadership wird mixed sein“, so Eickermann-Riepe. Barbara Knoflach von BNP Paribas und Mitglied im Präsidium des ZIA plädierte eher für einen Schulterschluss statt Verteilungskampf und betonte: „Frauen stehen für Mut und Courage“.

Erfolgreich durch Anderssein

Dass dies auch eine besondere Eigenschaft von Frauen ist, zeigten tolle Beispiele von Projekten und neuen Geschäftsmodellen, die am Nachmittag im Fokus standen.

Antje Leinemann präsentierte Das BIKINI Berlin, die erste Concept Mall in Deutschland mit originellen Boutiquen, Flagship-Stores und Restaurants. Neue Raumkonzepte – Bürowelt 4.0 sowie das frische Hotelkonzept Moxy beeindruckten die Teilnehmerinnen.

Zum Abschluss des Kongresses ging es um Digitalisierung und Blockchain. Prof. Dr. Katharina Adams demonstrierte die rasanten technologischen Entwicklungen, die die Blockchain-Technologie mit sich bringt. 2017 – was für ein aufregendes Jahr aus Sicht der Blockchain-Technologie, der Kryptowährungen und der vielen sogenannten ICOs. Mittlerweile sei aber auch deutlich, dass die Blockchain-Technologie für Anwendungsfelder jenseits des Finanzsektors erhebliche, teilweise disruptive Potenziale biete, so Adams. Und sie forderte die Frauen eindringlich auf, sich hier zu engagieren. Denn auch hier seien es viel zu wenig.

Verleihung W.I.R.E.-Award 2017 : Presiträgerin Claudia Hamm, Gründerin von Six Ideas

Bei der Vorabendveranstaltung zum Jahreskongress im Stone Brewing Berlin wurde der W.I.R.E.-Award 2017 an Claudia Hamm, Gründerin von Six Ideas verliehen. Die Auszeichnung würdigt engagierte Frauen, die durch mutige Entscheidungen und innovative Themensetzungen in Erscheinung treten und damit zugleich Vorbilder für andere Frauen in der Branche sind.

Claudia Hamm ist eine solche mutige Frau, die mit Anfang 50 noch einmal ganz neu durchstartet und eine Lebenswende wagt. Anfang 2016 gründete Claudia Hamm mit einer ehemaligen Kollegin aus Singapur eine offene Kollaborationsplattform (Community of Practice) für unabhängige Berater im Bereich Workplace & Change Management. Die Plattform bedient sich technologischer Neuerungen, um gemeinsam Kundenprojekte im virtuellen Raum abzuwickeln und Wissen und Expertise in einem ‚open source‘ Model auszutauschen. Gemeinsam wird der Einfluss von Megatrends auf die Zukunft von Arbeiten und Lernen 4.0 erforscht.

Sie sagt: „Für all diejenigen, die von einem Neustart träumen und dann morgens wieder in die Routine des linearen Lebens zurückkehren: Es ist nie zu spät, sein Leben nochmal völlig auf den Kopf zu stellen! Was man mitbringen muss: eine riesige Portion Mut, der Glaube an die eigenen Fähigkeiten, eine gewisse finanzielle Reserve, Durchhaltevermögen und vor allem Neugier und eine gewisse Abenteuerlust“.

Also liebe Frauen: Lassen Sie uns aufmachen, die CEO Position zu erreichen! Die nächste Erfolgsbilanz ziehen wir beim 4. Jahreskongress Immobilienfrauen am 4. und 5. Dezember 2018 in Berlin!

Das Event zum Thema
Die Autorin
Angela Rüter
Geschäftsführerin
Heuer Dialog