10.04.2017
Karl Kuba

Jetzt anmelden: 3. Immobilientag Vorpommern im Mai auf der Insel Rügen

Urlaub machen, wo andere wohnen – Tourismus- und Wohnungsmarktentwicklungen in Vorpommern

Teilnehmer aus Tourismus, Immobilienwirtschaft, Baugewerbe, Kommunalpolitik und Projektentwicklung erleben zwei spannende Kongresstage.

Mit dem 3. Im­mo­bi­li­en­tag Vor­pom­mern un­ter dem Ver­an­stal­tungs­ti­tel „Ur­laub ma­chen, wo an­de­re woh­nen – Tou­ris­mus- und Woh­nungs­markt­ent­wick­lun­gen in Vor­pom­mern“ setzt die Wirt­schafts­för­der­ge­sell­schaft (WFG) Vor­pom­mern mbH un­ter der Schirm­herr­schaft von Chris­ti­an Pe­gel, Mi­nis­ter für En­er­gie, In­fra­struk­tur und Di­gi­ta­li­sie­rung des Lan­des Meck­len­burg Vor­pom­mern, am 3. und 4. Mai 2017 in der Stadt Ber­gen auf Rü­gen ihr er­folg­rei­ches Ver­an­stal­tungs­for­mat fort.

In den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren eta­blier­te die WFG den Im­mo­bi­li­en­tag in der Re­gi­on zu ei­nem gut be­such­ten Bran­chen- und The­men­treff. Zahl­rei­che Teil­neh­mer aus der Re­gi­on aber auch aus­wär­ti­ge Gäs­te er­hiel­ten in fach­spe­zi­fi­schen Vor­trä­gen und Dis­kus­sio­nen neue An­re­gun­gen und Im­pul­se für die Un­ter­neh­mens- und Re­gio­nal­ent­wick­lung. Nach den For­ma­ten „Bau­boom an der Küs­te – im Span­nungs­feld zwi­schen Woh­nen, Tou­ris­mus und Ge­wer­be“ so­wie „Woh­nen im Wan­del – ge­wohnt gut“ kon­zen­triert sich der 3. Im­mo­bi­li­en­tag nun auf das The­ma Tou­ris­mus und Woh­nen. Der Tou­ris­mus in Meck­len­burg-Vor­pom­mern strebt zu im­mer neu­en Re­kor­den und der Im­mo­bi­li­en­markt boomt. Be­son­ders Vor­pom­mern als tou­ris­ti­sches Herz des Lan­des er­lebt ei­ne sehr dy­na­mi­sche Ent­wick­lung, die aber gleich­zei­tig von wach­sen­den Her­aus­for­de­run­gen zum Er­halt der Wett­be­werbs­fä­hig­keit und der Le­bens­qua­li­tät be­glei­tet wird. Mehr Bet­ten, neue tou­ris­ti­sche An­ge­bo­te so­wie stei­gen­de Nach­fra­ge nach Wohn­im­mo­bi­li­en füh­ren in Zei­ten der Nied­rig­zins­po­li­tik zu ei­ner in­ten­si­ven Bau­tä­tig­keit. Gleich­zei­tig stei­gen die Prei­se und wach­sen Wi­der­stän­de ge­gen neue Pla­nungs­vor­ha­ben. So am­bi­va­lent wie ein­zel­ne Trends sind auch die The­men der Ta­gung gesetzt.

„Die Teil­neh­mer er­war­ten zwei ab­wechs­lungs­rei­che Kon­gress­ta­ge mit hoch­ka­rä­ti­gen Re­fe­ren­ten und in­ter­es­san­ten Vor­trä­gen so­wie Dis­kus­sio­nen. Ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen und Vi­sio­nen wer­den be­leuch­tet, aber gleich­zei­tig auch Her­aus­for­de­run­gen und Kon­flik­te der re­gio­na­len Ent­wick­lung an­ge­spro­chen. Es soll kon­struk­tiv und krea­tiv dis­ku­tiert wer­den, aber es wird auch Platz für ei­ne kri­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung sein“, so Karl Ku­ba, Pro­jekt­lei­ter bei der WFG Vorpommern.

Hier sei die Lan­des­tou­ris­mus­kon­zep­ti­on als Schub­kraft für ei­nen wei­ter­hin er­folg­rei­chen Tou­ris­mus in Meck­len­burg-Vor­pom­mern ge­nannt, die Dr. Ma­thi­as Fei­ge, Ge­schäfts­füh­rer der dwif-Con­sul­ting GmbH, the­ma­ti­siert, wäh­rend z.B. Jür­gen Breu­er, Ge­schäfts­füh­rer der Bal­tic Bau - Bal­ti­sche Im­mo­bi­li­en­ver­wal­tungs GmbH, die Grat­wan­de­rung ei­nes pro­fes­sio­nel­len Bau­trä­gers zwi­schen Markt und Po­li­tik be­trach­tet. Ar­no Bert­hold Pö­ker, Ge­schäfts­füh­rer in der Im­mo­bi­li­en­grup­pe der Deut­schen See­re­de­rei GmbH, gibt am 3. Mai Im­pul­se zur Ent­wick­lung von Ho­tel- und Fe­ri­en­im­mo­bi­li­en aus Sicht ei­nes In­ves­tors und Entwicklers.

Auch der zwei­te Ver­an­stal­tungs­tag bleibt kurz­wei­lig und ab­wechs­lungs­reich. Aye Hel­sig, Re­gio­nal Di­rec­tor Ho­meA­way Deutsch­land GmbH, re­fe­riert über den Fe­ri­en­woh­nungs­markt in Deutsch­land und Meck­len­burg-Vor­pom­mern und Tom Krau­se, In­ha­ber der Krau­se Boh­ne GmbH Ar­chi­tects + Plan­ners in­ter­na­tio­nal GmbH, wird vi­sio­nä­re Ide­en zu Fe­ri­en-Re­sorts für Vor­pom­mern vorstellen.

Ne­ben den span­nen­den Vor­trä­gen wird es die Ge­le­gen­heit ge­ben, mit den Re­fe­ren­ten so­wie mit lo­ka­len und re­gio­na­len Ent­schei­dern in Ge­spräch zu kom­men. Po­di­ums­dis­kus­sio­nen, Ex­per­ten­ge­sprä­che mit re­gio­na­len Un­ter­neh­mern und aus­rei­chend Zeit, um mit­ein­an­der ins Ge­spräch zu kom­men, sind als Pro­gramm­be­stand­tei­le eingeplant.

Er­mög­licht und un­ter­stützt wird der 3. Im­mo­bi­li­en­tag durch zahl­rei­che Un­ter­neh­mens­part­ner, die durch ih­re fi­nan­zi­el­len und in­halt­li­chen Bei­trä­ge ei­ne the­ma­tisch hoch­wer­ti­ge Ver­an­stal­tung ga­ran­tie­ren. Als Part­ner sind die Spar­kas­se Vor­pom­mern, die Bal­tic Bau - Bal­ti­sche Im­mo­bi­li­en­ver­wal­tungs GmbH, die ABA­CUS Ost­see­im­mo­bi­li­en GmbH, die DSR Im­mo­bi­li­en GmbH, die FE­MA­RIS GmbH, die IN­ROS LACK­NER SE, die Neue Do­rint GmbH, die Pri­mus Im­mo­bi­li­en AG, die Sal­li­er Bau­trä­ger GmbH & Co. KG, die See­tel Ho­tel GmbH & Co. Be­triebs – KG, die Stadt­wer­ke Greifs­wald GmbH, die tos­ka­na­wor­ld GmbH, die UTB Pro­jekt­ma­nage­ment und Ver­wal­tungs­ge­sell­schaft mbH so­wie die Woh­nungs­bau- und Ver­wal­tungs­ge­sell­schaft mbH Greifs­wald zu nennen.

 

Das Ver­an­stal­tungs­pro­gramm und An­mel­de­re­ge­lun­gen sind ab so­fort unterwww.​invest-​in-​vor​pomm​ern.​de zu fin­den. An­sprech­part­ner für wei­te­re In­for­ma­tio­nen ist Karl Ku­ba un­ter 03834-550606 oderku­ba@​invest-​in-​vor​pomm​ern.​de.

 

Kon­takt:

Wirt­schafts­för­der­ge­sell­schaft Vor­pom­mern mbH
Si­mo­ne Kagemann
Brand­teich­stra­ße 20
17489 Greifswald

Tel.: 0 38 34 / 550 - 605
Fax: 0 38 34 / 550 – 551
E-Mail: ka­ge­mann@​invest-​in-​vor​pomm​ern.​de

www.​invest-​in-​vor​pomm​ern.​de

Der Autor
Quelle: Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH
Karl Kuba
Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH