18.10.2016
Angela Rüter
Diana Goldbeck

Düsseldorf, 17. Oktober 2016

Branchenpreis Fachmarkt Star wird erstmalig verliehen

Im Rahmen der Abendveranstaltung des 8. Deutschen Fachmarkt-Immobilienkongresses wurden heute erstmalig Branchenpreise für vorbildliche Fachmärkte und Fachmarktzentren in den Kategorien Neubau, Refurbishment und Sonderpreis verliehen.

Der sogenannte Fachmarkt Star in der Kategorie Neubau ging an das Nidder Forum in Nidderau von der HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft. Der EDU Einkaufspark Duckwitz in Bremen (Metro Properties) wurde in der Kategorie Refurbishment ausgezeichnet. Den Sonderpreis, der in dem ersten Jahr der Preisverleihung für ein Lebenswerk steht, erhielt das Unternehmen MPreis aus Österreich.

Der Branchenpreis würdigt Unternehmen, die in einem gesättigten Einzelhandelsimmobilienmarkt neue Wege gehen. Mit den Fachmarkt Stars haben erfolgreiche Trendsetter wie Bauträger und Projektentwickler eine Bühne, ihre innovativen Konzepte zu präsentieren. Mieter, Investoren, Kunden und Kommunen schätzen nachhaltig funktionierende Objekte mit einer hohen Aufenthalts- und Angebotsqualität. Drei solcher herausragender Projekte werden jährlich im Rahmen des Deutschen Fachmarkt-Immobilienkongresses ausgezeichnet. Mit dem Award würdigt eine hochkarätig besetzte Jury Akteure, die den Standard für das Qualitätsbewusstsein in der Branche steigern.

Der Bau eines Fachmarktzentrums ist eine interdisziplinäre Aufgabe und bedarf einer für alle Beteiligten gewinnbringenden Zusammenarbeit. Zu den Erfolgskriterien eines nachhaltig funktionierenden Fachmarktzentrums gehören insbesondere ein angemessenes und flexibles Baurecht, eine gelungene Integration im Standortumfeld mit hoher Aufenthalts- und Angebotsqualität für den Kunden, eine ansprechende Architektur, ein adäquater und in sich stimmiger Mietermix sowie auch branchenübliche nicht umlagefähige Nebenkosten

sagt Johannes Blank, Geschäftsführer, Blank Real Estate, Initiator des Preises, den die Veranstalter Heuer Dialog und dfv Conference Group erstmalig ausloben.

 

Die Jury setzt sich zusammen aus   

  • Architektur: Matthias Pfeifer, RKW / Düsseldorf
  • Asset Management: Christian Schröder, MEC / Düsseldorf
  • Projektentwicklung: Harald Ortner, HBB / Hamburg
  • Mieter: Stephan Koof, REWE / Köln
  • Investor: Stuart Reid, Rockspring / Berlin
  • Dienstleister: Dr. Joseph Frechen, BulwienGesa / Hamburg
  • Planungsdezernent: Martin Bieberle, Stadt Hanau,
  • Beisitzer: Johannes Blank (Initiator), Blank Real Estate / Frankfurt
  • Beisitzer: Christoph von Schwanenflug (Presse), Immobilienzeitung / Wiesbaden

Die Jurymitglieder dürfen maximal 2 Jahre aktiv dabei sein. In allen Kategorien wird es entsprechend einen Wechsel geben. Damit wird die Neutralität der Preisvergabe gewährleistet.

 

Nominierte und Preisträger:

NEUBAU

  • Nominierte: Einkaufszentrum Nidder-Forum, Stadtteilzentrum Candis.Regensburg, Fachmarktzentrum Kronberg
  • Preisträger: Einkaufszentrum Nidder-Forum
  • Laudator: Martin Bieberle, Stadt Hanau

    

REFURBISHMENT

  • Nominierte: EDEKA Wennigsen, REWE-Center Hamburg Altona, EDU Einkaufspark Duckwitz
  • Preisträger: EDU Einkaufszentrum Duckwitz
  • Laudator: Stuart Reid, Rockspring Berlin

 

SONDERPREIS

  • Preisträger: MPreis Österreich
  • Laudator: Johannes Blank, Blank Retail Estate

 

Über den Deutschen Fachmarkt-Immobilienkongress

Der Deutsche Fachmarkt-Immobilienkongress ist die größte deutschsprachige Plattform für die Immobilienwirtschaft und den fachmarktorientierten Einzelhandel. Bereits das achte Jahr in Folge treffen sich über 200 Teilnehmer, um gemeinsam über die Zukunft des Betriebstyps Fachmarkt zu diskutieren. Entscheider aus dem Einzelhandel treffen hier auf Entwickler, Betreiber, Berater und Investoren.

 

Über die dfv Conference Group

Die dfv Conference Group entwickelt, organisiert und gestaltet als Veranstaltungstochter der dfv Mediengruppe Kongresse und Konferenzen für verschiedenste Branchen und Themen. Als Beziehungsmanager macht sie aus Medien und Informationen ein Erlebnis, um die professionellen Beziehungen von Menschen zu fördern. Zu den Teilnehmern der Veranstaltungen zählen Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte.

 

Über Heuer Dialog

Als Marktführer für Netzwerke in Form von Veranstaltungen und Business Matching begleitet Heuer Dialog seit über 40 Jahren die Immobilienwirtschaft beim Zugang zu sämtlichen Disziplinen, die sich mit Fragen zur Zukunft von Stadt- und Immobilienwelten auseinandersetzen. Mit innovativen und interdisziplinären Foren für nachhaltige Stadt-, Immobilien- und Gebäudeentwicklung, entstehen gemeinsame Netzwerke mit Kraft, Kreativität und Kapital, die die Zukunft von Städten, Regionen und Unternehmen sichern. Heuer Dialog ist dabei Initiator und Moderator. Im Verbund mit der dfv Mediengruppe mit mehr als 100 Fachtiteln leistet Heuer Dialog einen wesentlichen Beitrag, um die Nutzer von Städten und Gebäuden mit den Initiatoren zusammen zu bringen, immer mit dem Ziel, bessere Wettbewerbsbedingungen für Städte und Unternehmen sowie für die nachfolgenden Generationen zu realisieren.

 

Pressekontakt:

dfv Conference Group
Diana Goldbeck
Telefon: +49 69 75953031; Diana.Goldbeck@dfvcg.de

Heuer Dialog
Angela Rüter
Telefon 0211-4690518; rueter@heuer-dialog.de

Die Autoren
Angela Rüter
Geschäftsführerin
Heuer Dialog
Diana Goldbeck
Geschäftsführerin