05.07.2016
Gitta Rometsch

QUO VADIS 2017

Die Briten wollen den Brexit

Was sind die immobilienwirtschaftlichen Folgen? Mit Blick auf die EZB-Milliarden jedenfalls werden Reformen immer drängender. Nicht nur der eigene Anlagedruck nimmt zu, auch der auf die Geldinstitute wächst.

Bild: Heu­er Dialog

Wird ei­ne Zins­an­he­bung im­mer un­wahr­schein­li­cher, wer­den die In­vest­ments im­mer ris­kan­ter und die Ni­schen in­ter­es­san­ter? Oder wird et­wa die IT dank hoch­ef­fi­zi­en­ter Lö­sun­gen im­mo­bi­li­en­be­zo­ge­ner Auf­ga­ben zum ent­schei­den­den Er­folgs­fak­tor avancieren?

Ob­wohl bis­her we­ni­ge Ge­schäfts­mo­del­le er­trag­reich sind, flos­sen 2015 welt­weit 1,7 Mil­li­ar­den Dol­lar in Prop­Tech Un­ter­neh­men. Die Ent­wick­lungs­kraft der „vir­tu­el­len Raub­rit­ter“ soll­te nicht un­ter­schätzt wer­den, auch wenn vie­les noch kryp­tisch ist. Struk­tur­brü­che zie­hen sich durch al­le Bran­chen und schaf­fen ver­än­der­te Ri­tua­le im Ar­bei­ten und Woh­nen. Im­mo­bi­li­en­pro­fis brin­gen sich in Stel­lung ,um an den neu­en Kul­tur­tech­ni­ken zu partizipieren.

Bei QUO VA­DIS tref­fen Sie Un­ter­neh­men, die durch Ko­ope­ra­tio­nen und Part­ner­schaf­ten ein ver­än­der­tes ana­lo­ges und di­gi­ta­les Öko­sys­tem auf­bau­en. In­for­mie­ren Sie sich, wel­che bahn­bre­chen­den In­no­va­tio­nen un­mit­tel­bar be­vor­ste­hen und wel­che Me­ga­trends bis 2025 ih­ren Durch­bruch er­le­ben wer­den. Fin­den Sie In­no­va­ti­ons­part­ner und sen­ken Sie Ent­wick­lungs­kos­ten. Schär­fen Sie Ihr Bild ei­ner Ni­schen­stra­te­gie, denn der An­la­ge­druck wird wei­ter zunehmen.

QUO VA­DIS ist der Ort, an dem Sie den Grund­stein für neue Ent­wick­lungs­netz­wer­ke le­gen können.

Bei An­mel­dung bis zum 30. Sep­tem­ber 2016 spa­ren Sie 300 Euro!

Früh­bu­cherti­cket

 

 

Die Autorin
Bild: Heuer Dialog
Gitta Rometsch
Geschäftsführerin
Heuer Dialog GmbH