Heuer Dialog

Beim Jahresauftaktkongress für die Immobilienwirtschaft in Berlin kommen die TOP-Entscheider zusammen. Aktuelle Fragen und Zukunftsszenarien der Immobilien- und Stadtentwicklung sowie der Investmentmärkte aus unterschiedlichen Perspektiven und im internationalen Kontext stehen beim QUO VADIS 2015 im Fokus.

Information

QUO VADIS 2015
25. Jahresauftakt für Immobilienentscheider

2. Februar 2015 Deutsche Parlamentarische Gesellschaft
3. und 4. Februar 2015 Hotel Adlon Kempinski Berlin

QUO VADIS 2015 – 25 Jahre Dynamik mit Zukunftsagenda

Traditionell treffen sich Anfang Februar mehrere Hundert Entscheider der Immobilienwirtschaft beim Jahresauftakt QUO VADIS in Berlin. Was ist das Besondere?

Merken Sie sich schon heute den Termin für QUO VADIS 2016 vor: 15. - 17. Februar 2016 im Hotel Adlon Kempinski Berlin

25 Jahre QUO VADIS und 40 Jahre Bernd Heuer Unternehmungen

Gleich zwei Jubiläen gibt es in 2015 zu feiern: 25 Jahre QUO VADIS war der Rahmen für die Feierlichkeiten am 3. Februar in der Berliner Gendarmerie. Als „Vater der Netzwerke“ wurde Bernd Heuer an diesem Abend von den Geschäftsführerinnen Gitta Rometsch und Angela Rüter geehrt. 2015 kann der Inkubator und Innovator zudem auf 40 Jahre Bernd Heuer Unternehmungen zurückblicken.

Als „Vater der Netzwerke“ wurde Bernd Heuer an diesem Abend von den Geschäftsführerinnen Gitta Rometsch und Angela Rüter geehrt
25 Jahre QUO VADIS in der Berliner Gendarmerie Als „Vater der Netzwerke“ wurde Bernd Heuer an diesem Abend von den Geschäftsführerinnen Gitta Rometsch und Angela Rüter geehrt
25 Jahre QUO VADIS in der Berliner Gendarmerie 25 Jahre QUO VADIS in der Berliner Gendarmerie 25 Jahre QUO VADIS 2015
Fotos: QUO VADIS 2015/Heuer Dialog    
     

Was zeichnet die Bedeutung von QUO VADIS aus?

Gitta Rometsch, Geschäftsführende Gesellschafterin von Heuer Dialog, umschrieb es in ihrer Eröffnungsrede so: „Ziel des QUO VADIS war es immer, unternehmerisch denkende Persönlichkeiten einzuladen, die bereit waren, über den Tellerrand hinaus Impulse zu empfangen und zu setzen."

Gitta Rometsch begrüßt die Teilnehmer beim QUO VADIS 2015 Karsten Trompetter, Geschäftsführer, Trompetter Immobilien GmbH
 Eröffnung Gitta Rometsch Moderation Karsten Trompetter
 

Ohne kluge Köpfe kein Fortschritt.

Damit war sicher gestellt, dass Trends aufgespürt und auch Trends gesetzt werden konnten. Handlungen wurden angestoßen und in der Folge Geschäft generiert. Generationen von Führungskräften wurden von QUO VADIS beeinflusst und in vielerlei Hinsicht auch das öffentliche Bewusstsein.

1990 war QUO VADIS eine Art lernendes, temporäres Investment-Netzwerk. Bekannte Fachleute aus dem In- und Ausland kamen als Gastredner. Und sie berichteten von einer neuen Immobilienwelt mit grenzüberschreitenden Transaktionen. Anfang des neuen Jahrtausends kamen dann die Real Estate Themen: beispielsweise neue Arbeitsplatzkonzepte, wie man sie in USA schon länger kannte, oder die neuen Herausforderungen im Immobilienmanagement. Ungewohnt wurde es dann seit 2010, als wir Stadtplaner, Soziologen, eben Stadtmacher im weiteren Sinn einluden, ihre Sicht auf die urbane Stadt zu erklären. 

Heute sind wir sehr viel weiter:  Immobilienunternehmer sehen sich gemeinsam mit der öffentlichen Hand in der Verantwortung für „Stadtwerte“. Denn: ohne Immobilienwerte keine Stadtwerte und ohne Stadtwerte keine Immobilienwerte.

Letztlich ist QUO VADIS Spiegelbild eines ungeheuren Wachstumstempos. Der Immobiliensektor wurde im Laufe der wirtschaftlichen Entwicklung Westdeutschlands,  Europas und ab 1989 des wiedervereinigten Deutschlands der größte Sektor unserer Volkswirtschaft.


INSIGHT Nr. 1, März 2015
Angela Rüter, Geschäftsführerin bei Heuer Dialog, fasst für Sie die wichtigsten Ergebnisse zusammen:
Baukultur statt Rendite: Beim Jahreskongress QUO VADIS ging es um qualitätsvolle Immobilien

Angela Rüter, Geschäftsführerin, Heuer Dialog GmbH  

25 Jahre QUO VADIS und 40 Jahre Bernd Heuer Unternehmungen: gleich zwei Jubiläen, die beim diesjährigen Branchentreff in Berlin gebührend gefeiert wurden. Fast 300 Teilnehmer diskutierten Anfang Februar, ob die Branche gut gerüstet ist für die zahlreichen Herausforderungen. Mehr


Bilder von der Veranstaltung finden Sie in der Fotogalerie QUO VADIS 2015.
Fotos stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an: presse@heuer-dialog.de
Pressefotos finden Sie hier.

Info

Veranstalter

Termin

02.02. - 04.02.2015

Ort

Berlin

Gebühren

Gesamte Veranstaltung: €2700.00
zzgl. gesetzl. USt.

Ansprechpartner

Frau Franziska Hart
+49 (0)611 9732684
hart@heuer-dialog.de

Partner