Heuer Dialog

Immobilien-Dialog

Hannover

Auf der Gewinnerseite - Strategien einer Stadt auf Wachstumskurs

In Hannover klettern die Immobilienpreise! Ist das eine gute oder eher eine schlechte Nachricht? Fakt ist, dass sich nicht nur die auswärtigen Investoren offensichtlich in der Landeshauptstadt zunehmend wohler fühlen. Die Attraktivität Hannovers wird auch durch das Engagement zahlreicher Großinvestoren hier vor Ort unterstrichen.

Information

Nicht so hitzig wie Frankfurt oder Berlin, sondern unaufgeregt und dabei beharrlich, seriös und stabil. So präsentierte sich der Immobilienstandort Hannover beim

Immobilien-Dialog Hannover
Auf der Gewinnerseite - Strategien einer Stadt auf Wachstumskurs

am 21. Mai 2015 in Hannover.

Stefan Schostok, Oberbürgermeister, Landeshauptstadt Hannover, beim Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Marina Barth, Vorstandsmitglied, Sparkasse Hannover, beim Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Martin Kind, Geschäftsführer KIND Hörgeräte, Präsident und Geschäftsführer von Hannover 96 beim Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH 
Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH
Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH Immobilien-Dialog Hannover am 21. Mai 2015 in Hannover, Veranstalter: Heuer Dialog GmbH

Fotos: Heuer Dialog

Angela Rüter, Geschäftsführerin bei Heuer Dialog, moderierte die Veranstaltung und fasst das Wichtigste noch einmal kurz zusammen:

Hannover setzt ganz bewusst auf die Bau- und Planungskultur
„Mut zum Stadt-Dialog, Mut zur Entscheidung“, Oberbürgermeister Stefan Schostock eröffnete vor über 80 Teilnehmern den Immobilien-Dialog Hannover 2015. Mit dem Konzept City 2020+ und dem Konzepte Hannover 2030 hat die Stadt ihren „inneren roten Faden“ gefunden, so Schostock.  Eine Stadt wie Hannover, die auf Wachstumskurs ist, brauche Instrumente und Konzepte, um das Wachstum nachhaltig zu gestalten. Erste Ergebnisse dieses Prozesses werden, so Schostock, Anfang 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Immobilienbranche hat der Stadt quasi die Hand gereicht und investiert kräftig in qualitativ hochwertige Projekte. Ob rund um den Marstall, rund um den Aegi, das Maritim Hotel, das Bredero-Hochhaus oder die ehemalige VHS, Hannover veränderte derzeit rasant sein Gesicht.
 
"Hannover hat sich in den vergangenen Jahren als Immobilien-Standort prächtig entwickelt. Die Attraktivität Hannovers wird auch unterstrichen durch das Engagement zahlreicher Großinvestoren hier vor Ort“, so Andreas Pohl, Sprecher der Vorstands der Deutschen Hypo. Michael Schier vom Institut der Deutschen Wirtschaft ergänzte: „Hannover ist eigentlich eine A-Stadt. Allerdings ist die Dynamik auf dem Büromarkt noch nicht A-würdig“. Es fehle aber nach wie vor das Selbstbewusstsein und die Strahlkraft vergleichbarer Standorte. Hannover, die „Beauty Queen“ unter den B-Städten. Vielleicht fühlt sich die Stadt aber auch ganz wohl in dieser Rolle. Viele Teilnehmer stimmten dieser Aussage auch zu. Qualität statt Quantität, Sorgfalt vor Schnelligkeit.

Insgesamt herrscht Aufbruchs- und Wachstumsstimmung in der Stadt. Und der Immobilien-Dialog ist eine wichtige Plattform für Vernetzung und Verdichtung. Wir sehen uns 2017 in Hannover wieder!

 
   

Mehr zum Thema

Dialog aktuell 14. April 2015: Andreas Pohl, Sprecher des Vorstands der Deutschen Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft)
„Erster Platz in der zweiten Reihe“

 

Hannover als Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg ist der führende Wirtschaftsstandort in Niedersachsen. Seine verkehrstechnisch attraktive Lage macht die Stadt zum Drehkreuz für alle Verkehrsträger zwischen Ost, West, Nord und Süd. Auf dem Immobilienmarkt stark gefragt sind Büro- und Geschäftsgebäude sowie autobahnnahe Logistikflächen. Das gilt besonders vor dem Hintergrund, dass der Anlagedruck weltweit steigt. Hannover profitiert von dieser Entwicklung, denn Investoren drängt es vermehrt in B-Städte. Mehr

INSIGHT Nr. 1, März 2015: Claudia Becker, Mitglied der Geschäftsleitung bei planquadrat
Neue Dichte in der Stadt – das komplexe Verhältnis von Stadtraum, Dichte und Bevölkerungswachstum

Claudia Becker, Mitglied der Geschäftsleitung, Planquadrat Elfers Geskes Krämer   Deutschlands Großstädte wachsen und können auch in den nächsten Jahren mit deutlichem Zuzug rechnen. Jedoch sind Flächen für dringend benötigten Wohnungsneubau extrem rar. Zwischen Investoren, Politik und Verwaltung ist eine neue Diskussion über die angemessene bauliche Dichte in der Stadt entstanden. Claudia Becker, Mitglied der Geschäftsleitung bei planquadrat, gibt in ihrem Beitrag einen Überblick über das sehr komplexe Verhältnis von Stadtraum, Dichte und Bevölkerungswachstum. Mehr

Info

Veranstalter

Termin

21.05.2015

Ort

Hannover

Gebühren

Gesamte Veranstaltung: €920.00
zzgl. gesetzl. USt.

Ansprechpartner

Frau Jasmin Busse-Schlaudecker
+49 (0)211 46 90 523
busse-schlaudecker@heuer-dialog.de

Partner